Artikel mit dem Tag "amg"



VLN · 20. März 2019
Köln. Nachdem Christopher Brück im vergangenen Jahr für Konrad Motorsport auf der Nürburgring Nordschleife aktiv war, wird ihm in der Motorsportsaison 2019 ein neues Engagement zu Teil. So wechselt der 34-jährige Kölner zum Team von GetSpeed Performance und wird mit dem Mercedes-AMG GT3 einige Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft sowie das legendäre 24h Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. „Ich freue mich wirklich riesig darüber, dass sich kurz vor der neuen Saison diese...

VLN · 11. März 2019
Der Markenwechsel von GetSpeed zu Mercedes-AMG war bereits ein großer Paukenschlag in der Winterpause. Nach unzähligen Meetings folgt nun das umfangreichste Motorsportprogramm der Unternehmensgeschichte. Bei den folgenden Veranstaltungen und Rennserien wird GetSpeed in der Saison 2019 an den Start gehen: VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring ADAC TOTAL 24h-Qualifikationsrennen am Nürburgring ADAC TOTAL 24-h Rennen am Nürburgring Belgian Endurance Championship GT-Open* 24h-Zolder...

GT4 European Series · 07. März 2019
Ein weiteres Motorsportkapitel öffnet sich noch in diesem Jahr für Leipert Motorsport: In der Debütsaison der neu ins Leben gerufenen ADAC GT4 Germany wird die Erfolgsmannschaft mit einem Mercedes AMG GT4 und zwei Nachwuchstalenten an den Start gehen. Wegberg, Deutschland – Donnerstag, 07.03.2019 Vergangenes Jahr wurde der Startschuss für eine neuen GT4 Meisterschaft gegeben. Im Rahmen des ADAC GT Masters wird 2019 zum ersten Mal die ADAC GT4 Germany ausgetragen. Neben einem umfangreichen...

GT4 European Series · 26. Februar 2019
Hüllhorst, 25.02.2019 Schwede Motorsport: Wechsel zu Mercedes AMG Die Planungen für die Motorsportsaison 2019 laufen bei Schwede Motorsport auf vollen Touren. Teamchef Phillip Bethke: In der kommenden Saison werden wir mit zwei Mercedes AMG GT4 bei der GT4 European Series an den Start gehen. Die Fahreraufstellung ist komplett. Den ersten AMG GT4 teilt sich Marc Basseng und Phillip Bethke der zweite AMG GT4 wird von Dominik Schraml und Jan Rehnig pilotiert. Marc Basseng und Phillip Bethke...

Beim legendären 12-Stunden-Rennen von Bathurst (1.-3. Februar) gehen in diesem Jahr sechs Mercedes-AMG GT3 an den Start. Die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach schickt damit so viele Fahrzeuge wie noch nie in den Langstreckenklassiker, der zugleich das Auftaktrennen der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli (IGTC) ist. Im Starterfeld der 28 GT3-Fahrzeuge stellt Mercedes-AMG damit das größte Aufgebot aller Hersteller. Die Mercedes-AMG GT3 werden von verschiedenen...

24h Rennen · 29. Januar 2019
Die IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2019 hat mit einem denkwürdigen 24-Stunden-Rennen von Daytona begonnen. Starkregen ließ im letzten Renndrittel praktisch keinen regulären Rennbetrieb mehr zu. Trotz der widrigen Bedingungen behauptete sich das Mercedes-AMG Team Riley Motorsports auf dem legendären Daytona International Speedway mit einer starken Leistung: Jeroen Bleekemolen (NED), Felipe Fraga (BRA), Ben Keating (USA) und Luca Stolz (GER) sammelten über die gesamte Distanz hinweg...

VLN · 29. Januar 2019
Teilnahme an der VLN, dem 24h Nürburgring, der GT Open, GT4 Germany und Belcar bestätigt GetSpeed stellt sich einer neuen Herausforderung und tauscht seinen Fuhrpark aus: ab 2019 geht das erfolgreiche deutsche GT-Team mit Fahrzeugen von Mercedes-AMG auf die Rennstrecken Europas. Die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach löst damit Porsche als langjährigen Partner des Teams ab. Die Technologiepartnerschaft mit dem langjährigen Partner Vodafone wird auch in der Saison 2019...

VLN · 07. Oktober 2018
Großer Jubel auf dem Siegerpodest: Das Team AutoArena Motorsport feierte beim 50. ADAC Barbarossapreis den ersten VLN-Triumph. Patrick Assenheimer und Dominik Baumann überquerten im Mercedes-AMG GT3 nach 28 Runden mit einem knappen Vorsprung von 3,651 Sekunden als Sieger die Ziellinie. Für beide Fahrer war es ebenfalls der erste VLN-Erfolg. Das Team SPS automotive performance verpasste bei seinem VLN-Debüt die Sensation nur knapp. Über weite Strecken hatten Edoardo Mortara und Renger van...

ADAC GT Masters · 23. September 2018
Die Freude im MANN-FILTER Team HTP über die eindrucksvolle Pole-Position durch Maximilian Götz (32, Uffenheim) und damit die Wahrung der Titelchancen für den Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 47 wich kurz nach dem Start zum letzten Rennen des ADAC GT Masters 2018 in Hockenheim blankem Entsetzen. Nach einer unverschuldeten Kollision mit einem nicht in den Titelkampf involvierten und darüber hinaus unter Berufung fahrenden Konkurrenzfahrzeug in der ersten Kurve landete die...