1. Wie viele Rennen hast du in diesem Jahr bestritten? Dieses Jahr bin ich leider nicht sehr viele Rennen gefahren. Insgesamt nur 8 Rennen an vier Wochenenden. Zum einen drei Wochenenden in der Lamborghini Super Trofeo Europe und zum anderen in der Italienischen GT Meisterschaft. 2. Bist du mit der vergangenen Saison zufrieden? Leider bin ich nicht ganz zufrieden, da ich die Ziele die ich mir persönlich gesetzt habe nicht erreichen konnte. Außerdem wäre ich natürlich gerne mehr Rennen...

DTM · 13. Dezember 2018
Piloten begeistert vom Audi RS 5 DTM des Modelljahrs 2018 DTM-Projektleiter Andreas Roos: „Erneut sehr guter Test für Audi Sport“ Testträger des neuen Audi RS 5 DTM ebenfalls im Einsatz Zum Ende des DTM-Jahres 2018 bot Audi Sport sieben Piloten die Gelegenheit neue Rennsport-Erfahrung zu sammeln: Beim gemeinsamen Test von Audi, BMW und Mercedes-Benz in Jerez zeigten sich die Rennfahrer zum Abschied noch einmal begeistert von der 2018er-Version des Audi RS 5 DTM. Für Audi Sport ging mit...

DTM · 13. Dezember 2018
Jerez de la Frontera. Im Rahmen des DTM Young Driver Tests in Jerez de la Frontera (ESP) bot BMW M Motorsport in dieser Woche insgesamt vier Fahrern die Möglichkeit, ausgiebige Erfahrungen am Steuer des BMW M4 DTM zu sammeln – und sich möglicherweise für die Saison 2019 für ein BMW DTM-Cockpit zu empfehlen. Dies waren der bisherige BMW Motorsport Junior und künftige BMW Werksfahrer Mikkel Jensen (DEN), BMW Werksfahrer Nick Catsburg (NED), der Brite Nick Yelloly sowie der Südafrikaner...

1.Wie viele Rennen hast du in diesem Jahr bestritten? Neben den vier VLN Rennen, dem Qualirennen und dem 24h Rennen am Nürburgring, bin ich auch erstmals beim 24h Rennen in Spa dabei gewesen. 2. Bist du mit der vergangenen Saison zufrieden? Absolut, es war ein unglaubliches Jahr! Das 24h Rennen mit Walkenhorst zu gewinnen ist eine unglaubliche Erfahrung und der Weg dahin war sehr speziell. Das Team wollte erst kurz vor dem offiziellen Test ein zweites Auto einsetzen, was sicherlich sehr...

24h Rennen · 12. Dezember 2018
Das war ein ganz schöner Schlag in doppelter Hinsicht: Das 24h-Rennen war in vollem Gang, als sich Skaterpapst und Rennfahrer Titus Dittmann mitten in der Nacht beim Team meldete: Gerade war er hinter dem Streckenabschnitt Pflanzgarten nach einer unverschuldeten Berührung mit einem Konkurrenten abgeflogen. Dem heftigen Einschlag folgte der Schlag für das Team. Denn die giftgrüne Viper war so böse ramponiert, dass nicht nur die Weiterfahrt unmöglich war, auch für die Zukunft der...

Van der Linde bleibt Audi Werksfahrer Nissan trennt sich von Buncombe und Ordonez FIA und SRO präsentieren Termine für FIA GT Nations Cup und FIA GT World Cup

1. Wie viele Rennen hast du in diesem Jahr bestritten? Ich bin dieses Jahr 5 Rennen zur DMV BMW Challenge im Team Cerny Motorsport gefahren. Dabei habe ich einem BMW 328i E36 in der GTR4 Klasse pilotiert. 2. Bist du mit der vergangenen Saison zufrieden? Ja, ich bin sehr zufrieden mit der abgelaufenen Saison. Nach zwei Meistertiteln im DMV BMW 318ti Cup konnte ich mich schnell an die neue Serie und das neue Rennfahrzeug gewöhnen und viele Erfolge über den Saisonverlauf hinweg feiern. Am Ende...

1. Wie viele Rennen hast du in diesem Jahr bestritten? Puh, ich denke es waren irgendwas um die 20 Rennen. 2. Bist du mit der vergangenen Saison zufrieden? Als Mensch bin ich mit der Saison mehr als glücklich, da mein Sohn Moritz auf die Welt kam! Als Fahrer bin ich unzufrieden, da bis auf ein paar Siege/Podiumsplätze nicht mehr drin war. Normalerweise bin ich es gewöhnt um eine Meisterschaft zumindest mitfahren zu können, aber das war heuer in der GT4 European Series gar nicht möglich. In...

VLN · 10. Dezember 2018
Die VLN hat am 30. November zum Start der Essen Motor Show die vorläufige Ausschreibung für die Saison 2019 veröffentlicht. Bei dem vorgelegten Reglement handelt es sich um ein vorläufiges und noch nicht endgültiges Schriftstück. Eine Woche später folgte eine Stellungnahme der Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring (ILN). Das Aktionsbündnis einiger VLN-Teams kritisiert Teile der vorläufigen Ausschreibung. Die VLN ist grundsätzlich bereit, mit Teilnehmern oder...

10. Dezember 2018
Elf auf einen Streich. Was ähnlich klingt wie ein Zitat aus einem bekannten Märchen, ist in der Tat eine gute Nachricht für Motorsport-Fans: Denn der ADAC und der Nürburgring haben ihren Vertrag bis 2023 verlängert und somit gleich für elf Veranstaltungen die Weichen für die Zukunft gestellt. Die Besucher können sich somit auch weiterhin auf die Events freuen, die der Allgemeine Deutsche Automobil-Club in der Grünen Hölle ausrichtet. Hierzu gehören unter anderem das ADAC 24h-Rennen...

Mehr anzeigen

Partner:

 

Folge uns auf: