GT World Challenge Europe | Intercontinental GT Challenge | GT World Cup

Neuer Termin für Liqui-Moly Bathurst 12 Hour 2022 festgelegt
Supercars hat bestätigt, dass das Liqui-Moly Bathurst 12 Hour im Jahr 2022 nun vom 13. bis 15. Mai stattfinden wird. Ursprünglich für den 25. bis 27. Februar angekündigt, haben sich Supercars, Destination NSW, Bathurst Regional Council, ARG, Motorsport Australia und SRO Motorsports Group darauf geeinigt, dass das neue Datum angesichts der aktuellen Probleme mit COVID und Quarantänebestimmungen für internationale Teilnehmer besser geeignet ist. Letztere werden auch den Großteil der...

Valentino Rossi bestreitet die gesamte GT World Challenge Europe Saison mit dem WRT Audi Team
Der legendäre Motorrad-Champion startet eine neue Karriere im GT-Rennsport Rossi fährt den Audi mit der Startnummer 46 im Sprint- und Endurancecup für das äußerst erfolgreiche Team WRT Der gesamte Rennkalender umfasst das Debüt bei den 24 Stunden von Spa von TotalEnergies sowie Heimrennen in Imola und Misano

 Lamborghini Young Driver Programm und GT3 Junior Programm: Pulcini und Rougier die Besten des Jahres 2021
Leonardo Pulcini und Arthur Rougier wurden als die herausragenden Fahrer des Young Driver Programms und des GT3 Junior Programms 2021 bekannt gegeben und werden im nächsten Jahr offiziell von Lamborghini Squadra Corse unterstützt, um an der International GT Open bzw. der ADAC GT Masters Meisterschaft teilzunehmen.

Neues GT3 Model: Ferrari und ORECA spannen zusammen
Ferrari freut sich, eine technische Partnerschaftsvereinbarung mit ORECA für die Montage und den Kundendienst des neuen GT3 bekannt zu geben, der Anfang 2022 auf der Rennstrecke getestet werden soll. Die Vereinbarung bestätigt das langfristige Engagement des "Prancing Horse" in den großen Meisterschaften für Gran Turismo-Fahrzeuge.

IGTC Finale in Kyalami wird ins kommende Jahr verschoben
Das Joburg Kyalami 9 Hour findet in dieser Saison nun vom 3. bis 5. Februar 2022 auf dem Kyalami Grand Prix Circuit statt. Die Veranstaltung, die gleichzeitig das Saisonfinale der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli ist, wurde am vergangenen Freitag aufgrund der internationalen Reisebeschränkungen für das Südafrika nach der Entdeckung des Omikron Coronavirus verschoben.

Reisebeschränkungen aufgrund neuer Covid-19 Mutation - Saisonfinale der Intercontinental GT Challenge wird verschoben
Das Joburg Kyalami 9 Hour, das vom 2. bis 4. Dezember 2021 auf dem Kyalami Grand Prix Circuit das Saisonfinale der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli ausrichten sollte, wird verschoben.

Titeljagd in Südafrika: Audi in Lauerstellung in der Intercontinental GT Challenge
Audi Sport customer racing reist mit besten Chancen zum Finale der Intercontinental GT Challenge (IGTC). In der einzigen weltweiten Rennserie für GT3-Sportwagen führt Audi die Markenwertung mit 36 Punkten Vorsprung an. In der Fahrerwertung teilen sich drei Audi Sport-Piloten den zweiten Platz, zwei weitere sind Tabellendritte. Damit hat die Marke beste Chancen, ihre Bilanz von bislang fünf Titeln in der IGTC vom 2. bis 4. Dezember nochmals zu verbessern.

2022 LIQUI MOLY Bathurst 12 Hour auf 25-27 Februar verlegt
Australiens International Enduro veranstaltet Saisonauftakt der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli 2022 Joburg Kyalami 9 Hour wird ebenfalls um eine Woche auf den 1. bis 3. Dezember verschoben Vier Rennen auf ebenso vielen Kontinenten in Saison 7

JP Motorsport setzt auf Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS für 2022
Die junge Spitzenmannschaft aus Erkelenz tritt in der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS 2022 erneut an und kämpft mit McLaren gegen die Weltelite des GT3-Rennsports!

Imola ersetzt Monza im GT World Challenge Europe Kalender - Pre-Season Test mit neuem Termin
Dank einer neuen Vereinbarung zwischen der SRO Motorsports Group und der italienischen Rennstrecke wird die Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS ihre Saison 2022 mit einem dreistündigen Endurance-Cup-Rennen in Imola eröffnen.

Mehr anzeigen