FIA WEC

Iron Lynx kehrt 2022 in die FIA WEC zurück
FIA WEC · 13. Januar 2022
-Iron Lynx und Iron Dames werden 2022 mit zwei Fahrzeugen an der FIA World Endurance Championship teilnehmen -Claudio Schiavoni wird als erster Fahrer das Auto mit der Nummer 60 pilotieren, während Rahel Frey das Auto mit der Nummer 85 fahren wird -Iron Lynx unterstützt das Prema ORLEN Team bei seinem ersten Langstreckeneinsatz im Rahmen der LMP2, wobei Robert Kubica, Lorenzo Colombo und Louis Delétraz für den ORECA 05 ausgewählt wurden
FIA WEC enthüllt Rekordstarterfeld für die Jubiläumssaison
FIA WEC · 12. Januar 2022
Die Saison 10 der FIA World Endurance Championship wird das größte Starterfeld aller Zeiten aufweisen und die WEC in eine neue goldene Ära führen. Die Nennliste für die FIA WEC 2022 umfasst 39 Teilnehmer aus 12 verschiedenen Ländern sowie eine Rekordzahl von Teams, die in den Kategorien Hypercar und LMP2 antreten.

TOYOTA GAZOO Racing präsentiert einige Änderungen für die kommende FIA WEC Saison
FIA WEC · 11. Dezember 2021
TOYOTA GAZOO Racing wird mit einem verstärkten Management-Team und einer überarbeiteten Fahrerbesetzung in die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) 2022 gehen. Die Teamentwicklung bei TOYOTA GAZOO Racing ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem die Fahrer im Vordergrund stehen und ein familiäres Umfeld geschaffen wird. Kamui Kobayashi und Kazuki Nakajima werden zusammenkommen, um diesen Prozess zu beschleunigen und den Beitrag des WEC-Projekts zur Entwicklung immer besserer Autos zu erh
Corvette Racing bestätigt LMGTE-Pro-Start für die FIA WEC Saison 2022
FIA WEC · 11. November 2021
Corvette Racing hat bestätigt, dass es im nächsten Jahr mit einer Corvette C8.R in der LMGTE Pro-Kategorie an der FIA World Endurance Championship teilnehmen wird. Für die 24 Stunden von Le Mans ist ein Einsatz mit zwei Fahrzeugen geplant.

ERFOLGREICHER ROOKIE-TEST FÜR TOYOTA GAZOO RACING
FIA WEC · 09. November 2021
Mit einem erfolgreichen Rookie-Test hat Toyota Gazoo Racing seine rekordverdächtige Saison in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) abgeschlossen. Auf dem Bahrain International Circuit – Austragungsort der letzten beiden Rennen – drehten der siebenfache Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier und der frisch gekürte LMP2-Meister Charles Milesi ihre ersten Runden im Toyota Hypercar.
ERFOLGREICHER SAISONABSCHLUSS IN BAHRAIN
FIA WEC · 09. November 2021
Zum zweiten Mal in Folge gelang der Mannschaft von Project 1 der Sprung aufs Podest in der Langstrecken-Weltmeisterschaft. Wie schon in der Vorwoche fuhren Egidio Perfetti, Riccardo Pera und Matteo Cairoli auf dem Bahrain International Circuit den dritten Rang in der LMGTE Am-Klasse nach Hause. Dem Rennstall aus Lohne gelang damit ein erfolgreicher Endspurt, der auf dem vierten Rang der Weltmeisterschaft endete.

Conway, Kobayashi und Lopez krönen sich in Bahrain zum Weltmeister in der FIA WEC
FIA WEC · 07. November 2021
Mike Conway, Kamui Kobayashi und Jose Maria Lopez von Toyota Gazoo Racing haben sich den Titel in der Hypercar FIA World Endurance Championship 2021 gesichert, nachdem sie bei den Bapco 8 Hours of Bahrain, dem letzten Lauf der diesjährigen FIA WEC, den zweiten Platz belegten.
Toyota Nr. 7 auf Pole in Bahrain; Porsche Schnellster in der LMGTE Pro
FIA WEC · 06. November 2021
Kamui Kobayashi von Toyota Gazoo Racing holte sich im Toyota GR010 Hybrid Hypercar mit der Startnummer 7 in Bahrain die Pole Position und baute damit seinen Vorsprung vor Jose-Maria Lopez und Mike Conway auf 16 Punkte aus.

Das Ende einer Ära für Toyota Gazoo Racing
FIA WEC · 04. November 2021
Kazuki Nakajima, Gründungsmitglied von TOYOTA GAZOO Racing und eine Legende des Langstreckenrennsports, wird nach den 8 Stunden von Bahrain in dieser Woche von seinem Sitz in der FIA World Endurance Championship (WEC) zurücktreten. Kazuki, 36, ist einer der meistdekorierten Rennfahrer Japans. Er gewann dreimal das 24-Stunden-Rennen von Le Mans, holte 2018 und 2019 die Weltmeisterschaft an der Seite von Sébastien Buemi und Fernando Alonso und hat sich einen Platz in der FIA Hall of Fame...
INTENSIVES WOCHENENDE FÜR IRON LYNX
FIA WEC · 31. Oktober 2021
Der italienische Rennstall Iron Lynx erlebte in Bahrain bei der vorletzten Runde der FIA World Endurance Championship und der letzten Runde der italienischen F4-Meisterschaft in Monza ein Wochenende mit gemischten Gefühlen.

Mehr anzeigen