GT4 European Series

Misano kehrt nach einer Kalenderänderung in den Kalender der GT4 European Series zurück
GT4 European Series · 07. Dezember 2022
Die GT4 European Series hat ihren Zeitplan für 2023 festgelegt. Misano kehrt als Teil der traditionellen Meisterschaft mit sechs Rennen in den Kalender zurück. Aufgrund einiger Terminverschiebungen im internationalen Rennkalender und der Verlegung der CrowdStrike 24 Stunden von Spa auf einen Termin Ende Juni/Anfang Juli kann die GT4 European Series ihren Zeitplan für die nächste Saison nun festlegen.

Dramatisches Saisonfinale der GT4 European Series in Barcelona entscheidet über Titel
GT4 European Series · 02. Oktober 2022
Während die Rennsiege zwischen Dante Rappange/Kenny Herremans, Benjamin Lariche/Robert Consani und Christophe Hamon/Michael Blanchemain aufgeteilt wurden, spielten sich die Geschichten des Rennens weiter hinten ab, wo die Klassenmeisterschaften unter außergewöhnlichen Umständen entschieden wurden. Erwan Bastard und Roee Meyuhas kämpften sich in ihrem Audi R8 LMS von Saintéloc Racing bis auf den fünften Platz vor und sicherten sich mit einem einzigen Punkt Vorsprung den Silber-Titel. Dabei profit

Andronaco und Mayrl gewinnen den Thriller in Barcelona - Saintéloc kann im Kampf um den Titel punkten
GT4 European Series · 02. Oktober 2022
Vincent Andronaco und Andreas Mayrl von Allied Racing feierten in einem spannenden vorletzten Rennen der Saison in Barcelona ihren ersten Gesamtsieg in der GT4 European Series, während Roee Meyuhas und Erwan Bastard von Saintéloc Racing bis auf wenige Punkte an die Führung im Silver Cup heranfuhren.

Drei Titel werden beim Saisonfinale der GT4 European Series in Barcelona entschieden
GT4 European Series · 28. September 2022
Das Saisonfinale der GT4 European Series verspricht ein spannendes Wochenende zu werden, bei dem alle drei Fahrermeisterschaften in zwei packenden Sprintrennen in Spanien entschieden werden sollen.

Bastard und Meyuhas gewinnen ein atemloses zweites Rennen in Hockenheim und machen das Titelrennen komplett offentt offen
GT4 European Series · 04. September 2022
Erwan Bastard und Roee Meyuhas behielten die Nerven und gewannen ein atemloses zweites Rennen der GT4 European Series in Hockenheim. Damit haben sie die Lücke im Silver Cup dramatisch geschlossen, da die Tabellenführer Lluc Ibañez und Enzo Joulié nach einem technischen Problem nicht punkten konnten.

Ibañez und Joulié nach Sieg in Hockenheim auf Titelkurs in der GT4 European Series
GT4 European Series · 03. September 2022
Lluc Ibañez und Enzo Joulié kamen dem diesjährigen Titelgewinn im GT4 European Series Silver Cup nach einer guten Leistung in Hockenheim einen Schritt näher. Eine entschlossene Fahrt bescherte dem NM Racing Team den dritten Saisonsieg und einen Ausbau der Tabellenführung.

GT4 European Series: Porsche in beiden freien Trainings in Front
GT4 European Series · 02. September 2022
Die Centri Porsche Ticino Piloten Ivan Jacoma und Alex Fontana starteten mit ihrem 718 Cayman in das erste freie Training in Hockenheim und setzten sich damit knapp gegen den konkurrierenden Allied Racing Cayman von Moritz Wiskirchen und Alexander Hartvig durch. Nach der zweitschnellsten Zeit im ersten Training in Hockenheim setzte sich das Allied Racing-Duo Alexander Hartvig und Moritz Wiskirchen im FP2 mit ihrem Porsche 718 Cayman an die Spitze der Zeitenliste.

GT4 European Series zum ersten Mal auf dem Hockenheimring
GT4 European Series · 01. September 2022
Die GT4 European Series wird an diesem Wochenende zum ersten Mal auf dem Hockenheimring zu Gast sein, und die Saison geht für die Meisterschaftsanwärter in die heiße Phase.

Leclerc und Villiger gewinnen einen ereignisreichen ersten Lauf in Spa-Francorchamps
GT4 European Series · 30. Juli 2022
Antoine Leclerc und Loïc Villiger von Code Racing Developments holten sich in einem spannenden ersten Rennen der GT4 European Series in Spa-Francorchamps ihren ersten Gesamtsieg der Saison.

Doppelte Pole für Alpine in Spa: Code und Autosport GP teilen sich die Spitzenplätze
GT4 European Series · 29. Juli 2022
Nach ihrem ersten Saisonsieg in Misano setzten Antoine Leclerc und Loïc Villiger von Code Racing ihre starke Form fort und holten sich in Spa-Francorchamps die Pole Position für Rennen eins. Autosport GP verdoppelte dann den Ruhm von Alpine, indem Simon Tirman und Pierre Sancinena den ersten Platz für Rennen zwei einnahmen.

Mehr anzeigen