VLN

VLN · 11. September 2019
Hyundai Motorsport stellt Elektro-Rennwagen vor Der Veloster N ETCR wurde am Firmensitz in Alzenau designt und entwickelt Projekt markiert eine spannende neue Ära für Hyundai Motorsport Hyundai Motorsport stellt bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt am Main seinen ersten elektrischen Rennwagen vor: den Veloster N ETCR. Der neue Rennwagen basiert auf der Serienversion des Veloster N und wurde speziell für die neue ETCR-Rennserie entwickelt, die ab 2020 erstmals...

VLN · 10. September 2019
Starker Regen machte den sechsten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring zu einer wahren Wasserschlacht. Die extrem anspruchsvollen Wetterbedingungen rund um den Eifelkurs hat die Mannschaft von GetSpeed Performance mit Bravour gemeistert: Philip Ellis und Dominik Baumann bewahrten stets die Übersicht und brachten den Vodafone Mercedes-AMG GT3 nach vier Stunden Renndistanz auf Platz drei ins Ziel. Für das Team aus dem Gewerbepark am Nürburgring ist es die zweite...

VLN · 10. September 2019
München/Nürburg: Unter schwierigen Regenwetterbedingungen hat sich das Team AVIA racing am Samstag, dem 07. September, ein fast perfektes Ergebnis auf dem Nürburgring erkämpft. In der Klasse SP 10 der VLN Langstreckenmeisterschaft fuhr der AVIA Sorg Rennsport BMW M4 GT4 #181 mit Erik Johansson (SWE) und Heiko Eichenberg (Fritzlar) als erster über die Ziellinie. Bei einem Starterfeld von 160 Fahrzeugen stand der 11. Gesamtrang zu Buche und somit eine Platzierung noch vor einigen stärkeren...

VLN · 10. September 2019
Barweiler. Beim sechsten Lauf zur VLN Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring konnten Hendrik von Danwitz und „Jules“ ihren dritten Saisonsieg in der Porsche Cayman GT4 Wertung (Typ 981) feiern. In einem von äußerst schwierigen Witterungsbedingungen geprägten Rennen leistete sich das deutsch-englische Fahrergespann keinerlei Fehler und sah nach Ablauf der vierstündigen Distanz als Erstes die Zielflagge. Damit konnte das Frikadelli Racing Team die Führung in der Gesamtwertung...

VLN · 09. September 2019
Nach dem Doppelausfall bei VLN 5 konnte das Team Max Kruse Racing bei der sechsten Veranstaltung des Jahres zurückschlagen und trotz widrigster Bedingungen einen klaren Klassensieg mit dem „Güldenen Leuchter“ und den Piloten Andreas Gülden sowie Benjamin Leuchter einfahren. Komplettiert wurde der Erfolg durch den dritten Rang des „Junior-Autos“ mit Jasmin Preisig und Loris Prattes. Die bisherige VLN-Saison des Teams Max Kruse Racing gleicht einer Achterbahnfahrt. Drei punktelosen...

VLN · 09. September 2019
M2 Competition von Schubert Motorsport holt Platz zwei der Klasse SP8T Christer Jöns, Ricardo van der Ende und Christopher Dreyspring mit hervorragender Leistung bei schwierigen Bedingungen Schubert Motorsport meldete sich beim sechsten Lauf der VLN mit dem selbstkonstruierten M2 Competition eindrucksvoll an der Spitze der SP8T-Klasse zurück. Christer Jöns, Ricardo van der Ende und Christopher Dreyspring trotzten den schwierigen Wetterbedingungen auf der Nürburgring-Nordschleife und durften...

VLN · 09. September 2019
Meuspath. Der Manthey-Racing Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 911, bekannt als „Grello“, pilotiert von Otto Klohs (Ludwigshafen), Kévin Estre (Frankreich) und Lars Kern (Weissach) musste das 42. RCM DMV Grenzlandrennen aufgrund eines Unfalls vorzeitig beenden. Estre blieb bei diesem Zwischenfall am Samstag auf der Nürburgring-Nordschleife unverletzt. Im morgendlichen 90-minütigen Zeittraining kamen Klohs, Kern und Estre zum Einsatz. Klohs, der sonst am Steuer des rot-weißen Porsche...

VLN · 09. September 2019
Meuspath. Das Team von Mühlner Motorsport feierte am Samstag seinen dritten Saisonsieg in der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing, die im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft ausgetragen wird, und fuhr im Gesamtklassement bis auf Rang neun vor. Die siegreichen Piloten auf dem Nürburgring waren Moritz Kranz, Thorsten Jung und Nico Menzel (#979). Den zweiten Platz belegte das Schmickler-Trio Ivan Jacoma, Claudius Karch und Kai Riemer (#917). Dritter wurde die Mathol-Mannschaft (Marc...

VLN · 09. September 2019
Verregnete Eifel forderte Mensch und Maschine heraus. Teamchef Manheller: „Wir hatten heute ein sehr starkes Teilnehmerfeld. Der Sieg freut uns da natürlich noch mehr!“.

VLN · 09. September 2019
Wetterkapriolen sorgten für tumultigen Rennverlauf, aber das Team NEXEN TIRE Motorsport hatte am Ende die besseren Karten Fehlerlose Vorstellung aller vier Fahrer trotz schwieriger Bedingungen legte den Grundstein für den erneuten Erfolg Teamchef Ralf Zensen: „Muss mich beim Team und meinen großartigen Mitfahrern bedanken – speziell Fabian hat sein Regendebüt erstklassig gemeistert“ Barweiler (7.9.2019). Kühler Kopf bei schwierigen Bedingungen: Für das Team NEXEN TIRE Motorsport...

Mehr anzeigen