Nürburgring Langstrecken Serie

„Wir haben 2022 einige Veränderungen vor!“
Das erste Saisondrittel der Nürburgring Langstrecken-Serie 2021 ist absolviert, Zeit für ein erstes Zwischenfazit. Die beiden Köpfe der VLN – Ralph-Gerald Schlüter (Generalbevollmächtigter VLN e.V. & Co. oHG) und Christian Stephani (Geschäftsführer VLN VV GmbH & Co. KG) – blicken zurück und geben schon jetzt einen spektakulären Ausblick auf die Saison 2022. Die ersten drei Veranstaltungen liegen hinter uns. Wie ist Eure Gemütslage? Stephani: Wenn alles optimal gelaufen...

Die ILN bildet eigene Arbeitsgruppe für Sportwarte der Streckensicherung
Interessengemeinschaft Nürburgring e.V. will auf berechtigte Belange der Sportwarte aufmerksam machen und gegenseitiges Verständnis mit Teams und Fahrern fördern Wie die bewährte Fahrer-AG soll die Sportwarte-AG ihr Know-how konstruktiv in die Arbeit der ILN einbringen NLS-Chiefmarshall Michael Beer: „Wollen den Fahrern und Teams verstärkt die Perspektive der Sportwarte der Streckensicherung vermitteln“ ILN-Vorsitzender Martin Rosorius: „Ohne die Sportwarte der Streckensicherung...

Huber Motorsport gewinnt die SP7 Klasse bei NLS3 und holt sich den dritten Platz in der SP9 Pro-Am
Beim dritten Lauf der Nürburgring Langstrecken Serie am vergangenen Wochenende sicherte sich Huber Motorsport erneut einen Klassensieg. Achim Thyssen, Hans Wehrmann und Enzo holten sich im Porsche 911 GT3 Cup den Sieg in der SP7 Klasse. Philipp Neuffer, Stefan Aust und Nico Menzel belegten mit ihrem Porsche 911 GT3 R nach einem fantastischen Qualifying den dritten Platz in der SP9 Pro-Am. Bei kühlen Temperaturen, aber unter trockenen Bedingungen, startete am Samstagmorgen das Qualifying zum...

Erneutes Pech für aufkleben.de Motorsport beim 62. EIBACH ADAC ACAS Cup am 1. Mai
Wuppertal/Nürburg: Nach dem schweren Unfall mit der #630 beim zweiten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie musste das Team aufkleben.de Motorsport innerhalb von zwei Wochen einen neuen Renault Clio RS aufbauen, um weiter in den Meisterschaftswettkampf eingreifen zu können. Bedingt durch den Karosseriewechsel nach dem Unfall trägt der aufkleben.de Motorsport für den Rest der Saison die Startnummer #620 in der Klasse H2. Doch die Freude über den dritten Startplatz und die...

Tolle Performance, aber wenig zählbare Ergebnisse
Beim dritten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie trat das Team Giti Tire Motorsport by WS Racing mit drei Fahrzeugen in der Klasse VT2 an. Während der Golf auf einem guten sechsten Klassenrang ins Ziel kam, boten die beiden BMW-Besatzungen zwar Leistungen auf Top-Niveau, konnten diese aber am Ende nicht in zählbare Ergebnisse umsetzen. Es geht Schlag auf Schlag am Nürburgring. Für das Team Giti Tire Motorsport by WS Racing ist in dieser Phase der Saison an jedem Wochenende Renn-Action...

Zu laut für die „Grüne Hölle“ – Frustration nach der Disqualifikation
Lüdenscheid/Nürburg: Mit dem Klassensieg beim zweiten Lauf im Gepäck reiste X85racing zum dritten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie in die Eifel. An diesen Erfolg wollte das Team beim 62. EIBACH ADAC ACAS Cup am 1. Mai 2021 anknüpfen und in der H2-Klasse erneut siegen. Mit einem Start von der Pole-Position und langer Zeit in Führung liegend sah alles nach einem perfekten Ergebnis aus, bis die Rennleitung den Renault Clio RS #685 aus dem Rennen nahm, da er wegen einer beschädigten...

Christopher Rink: „Wir haben es geschafft das Feld heute von hinten aufzurollen“
Frankfurt/Maintal. Nachdem Christopher Rink gleich zum Saisonstart der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) die beiden hart umkämpften Produktionswagenklassen VT2 und V4 gewinnen konnte, wollte der Unternehmer aus Maintal, der in Frankfurt lebt, am vergangenen Wochenende an dieses Top-Ergebnis anknüpfen. Auch wenn dem amtierenden NLS-Champion von Adrenalin Motorsport dieses Mal mit dem #481 BMW 330i G20 das nötige Rennglück verwehrt bleiben sollte, gelang ihm zusammen mit seinen...

Schubert Motorsport setzt Ausrufezeichen in der NLS: Pole Position beim Comeback mit dem BMW M6 GT3 auf der Nordschleife
BMW-Werksfahrer Jesse Krohn fährt im Qualifying die schnellste Rundenzeit Schubert Motorsport erreicht mit dem BMW M6 GT3 im Rennen Platz elf in der SP9-Klasse Fahrerpaarung rund um Torsten Schubert erreicht Top-10-Resultat im BMW M2 CS Racing Cup Teamchef André Schubert: "Jesse ist im Qualifying eine fantastische Runde gefahren und die Pole Position war für uns eine schöne Überraschung." Schubert Motorsport feierte am vergangenen Wochenende in der Nürburgring Langstrecken-Serie eine...

Ein "sauberes" Rennen mit dem Scirocco: mathilda racing bejubelt gutes Ergebnis in der teilnehmerstarken VT2-Klasse
Das dritte Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie, der 62. EIBACH ADAC ACAS Cup, war für mathilda racing eine "saubere" Sache: Mit dem altbewährten Scirocco, der seit dem letzten Rennen im Design von LAVO Carwash erstrahlt, landeten Timo Beuth und Timo Hochwind auf dem vierten Platz in der teilnehmerstarken VT2-Klasse. Ein Ausfall trübt jedoch die Freude: Der Cupra TCR, der vom Spanier Mikel Azcona und Michael Paatz pilotiert wurde, konnte das Rennen nicht beenden. Seit dem letzten...

WTM Racing in starkem GT3-Feld in den Top 20
Ferrari 488 GT3 erreicht Ziel bei NLS3 auf Platz 19 Einsatz mit vier Fahrern erfordert Kompromisse bei der Taktik Wichtige Fortschritte beim Setup für das 24h-Rennen Monschau, 3. Mai 2021. Das Wochenspiegel Team Monschau (WTM Racing) hat beim dritten Lauf zur Nürburgring Langstrecken-Serie, dem 62. EIBACH ADAC ACAS Cup, weitere wichtige Fortschritte bei der Abstimmungsarbeit mit dem Ferrari 488 GT3 erzielt. Georg Weiss, Leonard Weiss, Jochen Krumbach und Daniel Keilwitz fuhren im...

Mehr anzeigen