NLS

NLS · 17. Januar 2020
Phoenix Racing kann dank mehrerer Podestplätze auf eine erfolgreiche VLN-Saison 2019 blicken. Und auch 2020 wird der Rennstall von Teamchef Ernst Moser im Rahmen der Meisterschaft, die nun den Namen Nürburgring Langstrecken-Serie trägt, auf der Nordschleife unterwegs sein. „Wir bereiten uns momentan intensiv auf die kommende Motorsportsaison vor. Der Nürburgring als unsere Heimstrecke darf in unserem Kalender natürlich keinesfalls fehlen“, erklärt Moser mit Blick auf das Programm...

NLS · 17. Januar 2020
München. BMW Motorsport und das BMW Team Schnitzer werden in der Saison 2020 nicht nur im Renneinsatz, sondern vor allem auch in der Fahrzeugentwicklung eng zusammenarbeiten. Die Mannschaft aus Freilassing (GER) übernimmt eine wesentliche Rolle in der Entwicklungs- und Testarbeit mit dem neuen BMW M4 GT3. Außerdem wird das Team um Herbert Schnitzer jr. mit dem BMW M6 GT3 Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (GER) bestreiten. Der BMW M4 GT3 wird das neue Top-Fahrzeug im BMW M Motorsport...

NLS · 14. Januar 2020
Gründau – Das Team RaceIng hat zum Jahresanfang die Pläne für die Saison 2020 finalisiert. Wie bereits angekündigt wird RaceIng den Audi R8 LMS GT3 Evo in der Klasse SP9 in der Nürburgring Langstrecken Serie - NLS (vormals VLN) und dem ADAC TOTAL 24h Rennen auf dem Nürburgring, nebst Qualifikationsrennen, einsetzen. Nach dem Klassensieg in der SP8 beim letztjährigen 24h-Rennen auf dem Nürburgring stellt der Erwerb und Einsatz des aktuellen R8 GT3 den nächsten logischen Schritt der...


NLS · 03. Januar 2020
GetSpeed bleibt der VLN treu, Planungen für ADAC GT Masters, GT Open und Blancpain-Serien 2019 war für GetSpeed Performance von Erfolg gekrönt. Das Team aus dem Gewerbepark am Nürburgring vollbrachte in der abgelaufenen Saison gleich mehrere Meisterwerke. Erfolgreich betrat die Crew um Adam Osieka Neuland in einigen Serien, ebenso siegreich war sie auf altbewährten Strecken. Für 2020 hat GetSpeed wiederum vielversprechende und verheißungsvolle Pläne. Das Rennprogramm soll in diesem Jahr...

NLS · 18. Dezember 2019
Hans-Peter Naundorf: „Wir sind sehr stolz auf dieses Jahr“ / Mannschaft aus St. Ingbert setzt auch 2020 auf BMW und Porsche / Zahlenspiele der Saison 2019 St. Ingbert, 18. Dezember 2019 - Zwei Hersteller, fünf Autos, sieben Podiumsplätze in elf Rennen, 19 Profifahrer am Lenkrad und insgesamt mehr als 220 Stunden lang auf der Strecke: Für ROWE RACING war die Saison 2019 die bislang positivste, aber auch intensivste seiner Geschichte. Neben den Einsätzen mit den bekannten BMW M6 GT3 auf...

NLS · 06. Dezember 2019
München. Die Kundensport-Produktpalette im BMW M Motorsport Programm erhält ein neues Spitzenmodell. Ab der Saison 2022 werden private Fahrer und Teams aus aller Welt die Gelegenheit haben, in einem GT3-Modell auf Basis der nächsten Generation des BMW M4 um Siege und Titel zu kämpfen. Der BMW M4 GT3 wird das neue Top-Fahrzeug im Kundensport-Angebot. Das Fahrzeug befindet sich seit mehreren Monaten in der Entwicklung und wird ab dem kommenden Jahr intensiv getestet. Der BMW M4 GT3 wird der...

NLS · 04. Dezember 2019
Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring begrüßt vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Organisatoren der VLN Zahlreiche Anregungen und Forderungen der Team- und Fahrervertretung haben zu konkreten Verbesserungen und höherer Kundenfreundlichkeit geführt ILN-Vorsitzender Martin Rosorius: „Die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen VLN und ILN trägt erste Früchte, aber es liegt noch viel Arbeit vor uns“ Nürburg, 3. Dezember 2019. Die...

NLS · 03. Dezember 2019
Ein neuer Name, die gleichen Tugenden: Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring startet 2020 mit einem neuen Markenauftritt durch. Das einzigartige Nordschleifen-Championat gibt ab dem kommenden Jahr unter dem Namen „Nürburgring Langstrecken-Serie“ Vollgas. Die Organisation dahinter bleibt – auch nominell – die VLN. „Der Nürburgring ist laut einer Marktforschung 95 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ein Begriff und eine sehr starke Marke, die nur wir in dieser Form...

NLS · 02. Dezember 2019
Gemeinsam war sie stark. Ein Zeichen für Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft hat in dieser Saison die VLN-Familie gesetzt. Dank der Spendenbereitschaft der großen Fangemeinde konnte der nach einem Unfall völlig zerstörte VW Jetta 16v mit der Startnummer 625 gerade mal ein halbes Jahr später beim sechsten Rennen der größten Breitensportserie der Welt wieder an den Start gehen. Für diese außergewöhnliche Solidarität hat der Deutsche Sportfahrer Kreis der VLN Langstreckenmeisterschaft...

Mehr anzeigen