VLN

VLN · 07. November 2018
Am 12. November fällt auf dem Nürburgring der Startschuss für besonders umfangreiche und nachhaltige Sanierungsarbeiten. In fünf verschiedenen Streckenabschnitten wird das Asphaltband der weltweit einmaligen Nordschleife von Grund auf erneuert. Darüber hinaus wird durch einen Ausbau der FIA-Fangzäune der Sicherheitsstandard in der Grünen Hölle weiter erhöht. Die Maßnahmen im Rahmen der diesjährigen Bauarbeiten sind auf einer Länge von insgesamt zweieinhalb Kilometern und mit einem...

VLN · 25. Oktober 2018
Wallenhorst. Beim Saisonfinale zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wollte Michael Schrey noch einmal ein gutes Tagesergebnis im BMW M235i Racing Cup erzielen. Doch wie so oft in dieser Saison fehlte dem zweifachen VLN-Meister hierzu am Ende das nötige Glück. So musste Schrey sein Fahrzeug nach einem Unfall vorzeitig abstellen und ging damit in seinem vorerst letzten VLN Rennen leer aus. Im nächsten Jahr wird der Rennfahrer aus Wallenhorst eine ganz neue Herausforderung in...

VLN · 21. Oktober 2018
BMW Piloten feiern VLN-Gesamtsieg Augusto Farfus und das BMW Team Schnitzer in Macau am Start

VLN · 21. Oktober 2018
Nach Leitplankenkontakt im Qualifying konnte der Frikadelli-Porsche mit der Nummer 30 nicht mehr rechtzeitig repariert werden Alex Müller: „Der Fehler geht klar auf meine Kappe“ Klaus Abbelen: „Enttäuschendes Ende einer Saison, die für uns aber auch zwei VLN-Laufsiege mit sich gebracht hatte“ Barweiler/Nürburgring (20.10.2018). Das Finale der Langstrecken-meisterschaft Nürburgring (VLN) ging ohne Frikadelli Racing über die Bühne: Nach einem Ausrutscher im Qualifying konnte der...

VLN · 21. Oktober 2018
Technische Probleme verhindern möglichen Podestplatz / Nico Bastian feiert an der Seite der BMW Werksfahrer Jesse Krohn und Nick Catsburg nach 1126 Tagen Comeback im Team St. Ingbert, 20. Oktober 2018 - ROWE RACING hat sich mit einem vierten Platz beim Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft in die Winterpause verabschiedet. Dabei verhinderten Probleme im Bereich des Antriebsstrang am BMW M6 GT3 mit der #99 für die beiden BMW Werksfahrer Nick Catsburg und Jesse Krohn und Rückkehrer...

VLN · 21. Oktober 2018
Der Sieg beim Finale ging an Falken Motorsports. Beim letzten Rennen des „alten“ Porsche 911 GT3 R setzten sich Klaus Bachler und Martin Ragginger nach 28 Runden mit einem knappen Vorsprung von 5,334 Sekunden gegen die zweitplatzierten Maximilian Götz, Raffaele Marciello und Patrick Assenheimer im Mercedes-AMG GT3 von HTP-Motorsport durch. Auch Rang drei ging an ein Team mit Stern auf dem Kühlergrill. Hubert Haupt, Yelmer Buurman und Luca Stolz fehlten auf die Spitze am Ende 20,845...

VLN · 20. Oktober 2018
Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring trägt auch 2019 neun Rennen in der Grünen Hölle aus. Acht von ihnen führen über die gewohnte Distanz von vier Stunden. Das ROWE 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen bildet mit einem Plus von 50 Prozent Rennaction am 3. August den Saisonhöhepunkt. Auftakt ist die 65. ADAC Westfalenfahrt am 23. März. Das Finale steigt am 26. Oktober mit dem 44. DMV Münsterlandpokal. Eine Woche vor dem ersten Lauf gibt die VLN-Test- und Einstellfahrt am 16. März den...

VLN · 19. Oktober 2018

VLN · 18. Oktober 2018
Das DMSB-Berufungsgericht erachtet die Berufung des Pixum Team Adrenalin Motorsport gegen die Disqualifikation beim achten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft als zulässig und begründet. Dem Team wurde vorgeworfen, mit dem BMW M325i mit der Startnummer 490 gegen Artikel 2.6.1 der technischen Bestimmungen des VLN-Produktionswagen-Reglements verstoßen zu haben. Das Berufungsgericht stellte hingegen fest, dass das Fahrzeug in allen beanstandeten Punkten regelkonform war. Die Entscheidung der...

VLN · 17. Oktober 2018
Zum Saisonfinale wird Manthey noch einmal den neuen Porsche 911 GT3 R einsetzen. Die Piloten des 911ers werden Michael Christensen und der Franzose Mathieu Jaminet sein. Neben Manthey wird auch Land Motorsport mit einem neuen Fahrzeug an den Start gehen. Der Audi R8 LMS, welcher beim vergangenen Lauf bereits von Car Collection eingesetzt wurde, wird am kommenden Wochenende von Frederic Vervisch und Marcel Fässler pilotiert. Ebenfalls wieder dabei sein wird auch das französische Renault RS01...

Mehr anzeigen

Partner:

 

Folge uns auf: