DTM

DTM · 26. März 2020
Die DTM-Dachorganisation ITR hat den DTM-Kalender 2020 neu strukturiert, um angesichts der weltweiten Verbreitung des Coronavirus weiterhin alle zehn Rennveranstaltungen in dieser Saison durchführen zu können. Die DTM-Saison 2020 hätte ursprünglich vom 24. bis 26. April auf dem belgischen Circuit Zolder beginnen sollen, gefolgt von Rennwochenenden auf dem Lausitzring, dem Igora Drive bei St. Petersburg (Russland), dem schwedischen Anderstorp und in Monza (Italien). Wenngleich sich die...

DTM · 18. März 2020
-Audi RS 5 DTM das Auto, das es in der DTM 2020 zu schlagen gilt -Frische Optik für die sechs werkseitig eingesetzten Class-1-Rennwagen -Neue Partner für Audi Sport

DTM · 27. Februar 2020
Ausbreitung des Coronavirus in Norditalien sorgt für Verlegung von Monza nach Deutschland Mohaupt: „Sicherheit und Wohlergehen stehen an erster Stelle“ Die DTM-Dachorganisation ITR hat den Austragungsort der offiziellen DTM-Testfahrten im März verlegt. Der Test war ursprünglich für den 16. bis 18. März im Autodromo Nazionale Monza nördlich von Mailand geplant. Er wird nun vom 16. bis 19. März auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg stattfinden. Ausschlaggebend für diese...

DTM · 22. Februar 2020
München. Sechs starke Piloten für die beiden BMW DTM-Werksteams: Nach der Bekanntgabe des BMW Werksfahrer-Aufgebots für die DTM-Saison 2020 steht auch die genaue Aufteilung auf das BMW Team RMG und das BMW Team RBM fest. Dabei setzt BMW M Motorsport auf Kontinuität in den beiden Teams. Der zweimalige DTM-Champion Marco Wittmann (GER) und Timo Glock (GER) bleiben beim BMW Team RMG um Teamchef Stefan Reinhold (GER). Ihr neuer Teamkollege wird BMW Neuzugang Lucas Auer (AUT). Für das BMW Team...

DTM · 16. Februar 2020
Die Vorbereitung von BMW M Motorsport auf die DTM-Saison 2020 ist in vollem Gange. In dieser Woche ging der BMW M4 DTM wieder auf die Strecke: Bei einem Drei-Tages-Test im italienischen Vallelunga. Als Fahrer waren Philipp Eng (AUT) und Timo Glock (GER) im Einsatz. Sie absolvierten von Mittwoch bis Freitag ein intensives Testprogramm.

DTM · 13. Februar 2020
München. In der Saison 2020 wird in der DTM erstmals ein privates Kundenteam mit BMW Turbo-Power an den Start gehen. Das französische Team ART Grand Prix kehrt in die Serie zurück und setzt einen BMW M4 DTM ein. Damit steigt die Zahl der BMW Rennwagen im Starterfeld auf sieben. Pilotiert wird der privat eingesetzte BMW M4 DTM in der DTM-Saison 2020 von einem prominenten Fahrer: Robert Kubica (POL), der seine Debütsaison in der Tourenwagenserie bestreitet. Der 35-Jährige war im Dezember im...

DTM · 06. Februar 2020
München. Der sechste BMW Fahrer für die DTM-Saison 2020 steht fest: Jonathan Aberdein (RSA), der 2019 beim DTM-Kundenteam WRT durch starke Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hat, tritt künftig im BMW M4 DTM an. Damit steht das Fahrersextett für das BMW Werksaufgebot in der kommenden DTM-Saison fest. Marco Wittmann (GER), Philipp Eng (AUT), Timo Glock (GER), Sheldon van der Linde (RSA) sowie Neuzugang Lucas Auer (AUT) wurden bereits zu einem früheren Zeitpunkt bestätigt. Aberdein, der...

DTM · 24. Januar 2020
Neudefinition der Motorsport-Strategie von R-Motorsport Neuausrichtung des zukünftigen Motorsport-Programms von R-Motorsport Dr. Florian Kamelger: „Unsere Neubeurteilung unseres Motorsport-Programms kam zu dem Ergebnis, dass wir neue Prioritäten für die Zukunft setzen wollen und dass das DTM-Engagement dafür nicht zielführend sein würde.“ Niederwil – R-Motorsport gab heute bekannt, dass das Unternehmen sein DTM-Engagement beendet. Dies hat eine Neubewertung des...

DTM · 18. Dezember 2019
München. Das BMW M Motorsport Fahreraufgebot für die kommende DTM-Saison nimmt Formen an: Lucas Auer (AUT) kehrt nach einem Jahr Pause in die Tourenwagenserie zurück und wird 2020 im BMW M4 DTM starten. Der 25-Jährige kann bereits auf die Erfahrung aus 73 DTM-Rennen zurückblicken, von denen er vier gewonnen hat. Neben Auer treten vier bekannte Gesichter weiterhin für BMW in der DTM an: der zweimalige Champion Marco Wittmann (GER), Philipp Eng (AUT), Timo Glock (GER) und Sheldon van der...

DTM · 17. Dezember 2019
München. Bruno Spengler (CAN) tauscht in der kommenden Saison den BMW M4 DTM gegen den BMW M8 GTE und tritt in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship an. Damit endet für Spengler nach 15 Jahren und 195 Rennen eine glanzvolle DTM-Karriere mit zahlreichen Highlights. Seinen größten Erfolg feierte der Kanadier 2012, als er im BMW Bank M3 DTM den Fahrertitel gewann. Spenglers erster Renneinsatz als Stammfahrer vom BMW Team RLL im BMW M8 GTE steht bereits kurz bevor. Er wird Ende Januar bei...

Mehr anzeigen