DTM

DTM · 18. Dezember 2019
München. Das BMW M Motorsport Fahreraufgebot für die kommende DTM-Saison nimmt Formen an: Lucas Auer (AUT) kehrt nach einem Jahr Pause in die Tourenwagenserie zurück und wird 2020 im BMW M4 DTM starten. Der 25-Jährige kann bereits auf die Erfahrung aus 73 DTM-Rennen zurückblicken, von denen er vier gewonnen hat. Neben Auer treten vier bekannte Gesichter weiterhin für BMW in der DTM an: der zweimalige Champion Marco Wittmann (GER), Philipp Eng (AUT), Timo Glock (GER) und Sheldon van der...

DTM · 17. Dezember 2019
München. Bruno Spengler (CAN) tauscht in der kommenden Saison den BMW M4 DTM gegen den BMW M8 GTE und tritt in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship an. Damit endet für Spengler nach 15 Jahren und 195 Rennen eine glanzvolle DTM-Karriere mit zahlreichen Highlights. Seinen größten Erfolg feierte der Kanadier 2012, als er im BMW Bank M3 DTM den Fahrertitel gewann. Spenglers erster Renneinsatz als Stammfahrer vom BMW Team RLL im BMW M8 GTE steht bereits kurz bevor. Er wird Ende Januar bei...

DTM · 05. Dezember 2019
München. Im Rahmen des Young Driver Tests 2019 der DTM in Jerez de la Frontera (ESP) wird in der kommenden Woche ein prominenter Name am Steuer des BMW M4 DTM Platz nehmen: Robert Kubica (POL). Der 34-Jährige ist mit BMW eng verbunden. Seine ersten Jahre in der Formel 1, 2006 bis 2009, bestritt er für das BMW Sauber F1 Team. Nun wird Kubica mit BMW Motorsport einen DTM-Rennwagen testen. Neben Kubica wird für BMW Motorsport auch Nick Yelloly (GBR) am Test in Jerez de la Frontera teilnehmen....

DTM · 24. November 2019
Ex-F1-Fahrer gewinnt ereignisreiches Rennen Geburtstagskind Wittmann beschenkt sich selbst mit Platz zwei Duval mit Pole-Position und starkem Rennen nach Reifenschaden Narain Karthikeyan (Modulo Epson Honda NSX-GT) hat auf dem Fuji Speedway den zweiten Lauf des Dream Race gewonnen. Nach einem spektakulären Rennen, das von zahlreichen Zwischenfällen und Safety-Car-Einsätzen geprägt war, setzte sich der Inder knapp gegen Marco Wittmann (BMW M4 DTM) und Loïc Duval (Audi Sport RS 5 DTM) durch....

DTM · 23. November 2019
Überzeugender Start-Zielsieg für den Neuseeländer Benoît Tréluyer bester DTM-Fahrer auf Platz sechs Super Qualifikation für Duval, aber kein Start nach Unfall auf dem Weg in die Startaufstellung SUPER-GT-Star Nick Cassidy feierte auf dem Fuji Speedway im ersten Dream Race als gemeinsamen Event der japanischen SUPER-GT-Serie und der DTM am Samstag einen überzeugenden Start-Zielsieg. Im KeePer TOM’s Lexus LC 500 startete Cassidy von der Pole-Position. Der Platz neben ihm in der ersten...

DTM · 19. November 2019
München. Die lang ersehnte Premiere ist da: Am kommenden Wochenende (22. bis 24. November) tritt BMW M Motorsport bei der ersten gemeinsamen Rennveranstaltung der DTM und der SUPER GT Championship in Japan an. Beim „SUPER GT x DTM Dream Race“ in Fuji (JPN) gehen drei BMW M4 DTM an den Start. Pilotiert werden sie vom BMW M Motorsport „Dream Team“, bestehend aus dem zweimaligen DTM-Champion Marco Wittmann (GER), BMW Werksfahrer und Markenbotschafter Alessandro Zanardi (ITA) und...

DTM · 19. November 2019
Audi Sport RS 5 DTM #33 (Audi Sport Team Rosberg), René Rast; Audi Japan Audi RS 5 DTM #21 (WRT Team Audi Sport), Benoît Tréluyer, BMC Airfilter Audi RS 5 DTM #28 (Aud Sport Team Phoenix), Loïc Duval, Akrapovič Audi RS 5 DTM #99 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Mike Rockenfeller Erste gemeinsame Rennen von DTM und SUPER GT in Fuji 1,5 Kilometer lange Gerade als besondere Herausforderung DTM-Champion René Rast: „Bin gespannt, was da auf uns zukommt“ Fans der DTM dürfen sich zum...

DTM · 19. November 2019
Meilenstein: 22 Fahrzeuge von fünf Marken beim „SUPER GT x DTM Dream Race“ am Start Starpower: Audi und BMW schicken große Namen ins Rennen Neue Regeln für alle: fliegender Start, kein DRS und kein Push-to-Pass, aber Pflicht-Boxenstopps Die DTM überwindet Motorsport-Grenzen – sowohl wörtlich als auch im übertragenden Sinn: Am kommenden Wochenende steht die erste gemeinsame Rennveranstaltung mit der japanischen SUPER-GT-Serie auf dem Programm. Nach jahrelanger strategischer und...

DTM · 15. November 2019
Zeitplan, Starterliste und Reglement stehen fest Großes Aufgebot: 22 Autos von Audi, BMW, Honda, Lexus und Nissan Anders als in der DTM: Fliegender Start, weniger Mechaniker beim Boxenstopp Der Zeitplan steht, letzte Feinheiten des Reglements sind geklärt, und ein Blick auf die jüngst veröffentlichte Starterliste verspricht hochkarätigen Motorsport: Eine Woche vor den gemeinsamen Rennen der DTM und der SUPER-GT-Serie im japanischen Fuji steigt die Spannung. Insgesamt 22 Autos von Audi,...

DTM · 13. November 2019
Neu: DTM startet öffentliche Beta-Phase der neuen, eigenen OTT-Streaming-Plattform Bewährt: SAT.1 überträgt beide Rennen live im deutschsprachigen Raum Global: TV-Stationen weltweit sichern sich Übertragungsrechte des Events in Fuji Die DTM nutzt das gemeinsame Rennen mit der japanischen SUPER-GT-Serie in der kommenden Woche für den Start einer neuen digitalen OTT-Plattform für Live-Streaming. DTM-spezifischer „Over-the-top content“ (OTT) ist ab dem sogenannten „SUPER GT x DTM...

Mehr anzeigen