Artikel mit dem Tag "gtmasters"



ADAC GT Masters · 23. März 2020
-Markus Pommer startet auch 2020 in der Corvette C7 GT3-R -Schweizer Jeffrey Schmidt neu im Team -Dienstältestes Team im ADAC GT Masters will erneut um Titel kämpfen

ADAC GT Masters · 18. März 2020
Das deutsch-amerikanische Team startet 2020 bei hochklassigen Motorsport-Events auf drei Kontinenten. Schwerpunkt bleibt das ADAC GT Masters

ADAC GT Masters · 18. März 2020
-Rennwochenende in Oschersleben aufgrund aktueller Lage verlegt -Neuer Termin im Oktober -Offizieller Vorsaisontest des ADAC GT Masters in Oschersleben abgesagt

ADAC GT Masters · 16. März 2020
Yaco Racing is back! Unter der Flagge von Österreich kehrt der Rennstall aus Sachsen nach einem Jahr Pause in dieser Saison in das ADAC GT Masters zurück. Das Team setzt dabei unverändert auf einen Audi R8 LMS. Gesteuert wird der Mittelmotor-Sportwagen von dem Nachwuchsfahrer Simon Reicher (20) und dem Routinier Norbert Siedler (37) aus Österreich. Das ADAC GT Masters startet vom 24. bis 26. April in Oschersleben in seine 14. Saison. Alle Rennen werden live und in voller Länge von SPORT1...

24h Rennen · 07. März 2020
Röttenbach. Die Mannschaft von EFP Car Collection by TECE wird in der Motorsportsaison 2020 zweigleisig unterwegs sein. So tritt das Team aus Röttenbach weiterhin mit zwei Audi R8 LMS im ADAC GT Masters an und wird zusätzlich auch das legendäre 24h-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Zur Vorbereitung auf den großen Langstreckenklassiker stehen noch zwei Läufe zur Nürburgring Langstrecken-Serie auf dem Programm. Damit findet das 2018 erfolgreich ins Leben gerufene Gemeinschaftsprojekt...

ADAC GT Masters · 03. März 2020
2020 setzt Aust im ersten Audi R8 LMS auf aus den Vorjahren bekannte Kräfte: Maximilian Hackländer und Nikolaj Rogivue stehen als erste Fahrer fest.

ADAC GT Masters · 28. Februar 2020
Mit Clemens Schmid startet erstmals seit der Saison 2016 wieder ein Österreicher für das GRT Grasser Racing Team im ADAC GT Masters. Der 29-Jährige pilotiert bei seinem Comeback in der "Liga der Supersportwagen" zusammen mit Niels Lagrange den Lamborghini Huracán GT3 EVO mit der Startnummer 19. 2010 bestritt Schmid seine ersten Rennen im ADAC GT Masters, weitere Starts folgten 2015 und 2018. Zwei Mal stand er in der hart umkämpften GT3-Serie bereits auf dem Podium. Der letzte Österreicher...

ADAC GT Masters · 28. Februar 2020
Mit dem Österreicher Constantin Schöll steht der dritte Pilot von T3 Motorsport für das ADAC GT Masters fest. Der 21-Jährige startete 2019 in der ADAC GT4 Germany und steigt nun in die "Liga der Supersportwagen" auf. Schöll hat im vergangenen Jahr zudem Erfahrungen in einem LMP3-Sportwagen gesammelt und bestritt im Winter erste GT3-Rennen. Davor fuhr er erfolgreich im Kartsport, in dem er mehrere Titel holte. "Ich freue mich sehr auf das ADAC GT Masters", so Schöll. "Es ist eine tolle...

ADAC GT Masters · 19. Februar 2020
Rennstall aus Baden-Württemberg strebt in seiner zweiten Saison im ADAC GT Masters nach weiteren Siegen

ADAC GT Masters · 17. Februar 2020
Precote Herberth Motorsport startet 2020 in seine achte Saison im ADAC GT Masters. Für die anstehenden 14 Rennen holt sich die Mannschaft aus Jedenhofen erneut Unterstützung von Sven Müller. Der Porsche-Werksfahrer steuert, wie schon 2017, gemeinsam mit Stammfahrer Robert Renauer den Porsche 911 GT3 R mit der Startnummer 99. „Wir freuen uns sehr, dass Sven wieder zurück im Team ist“, so Teamchef Alfred Renauer. „Gemeinsam haben wir schon einige Erfolge gefeiert. Daran wollen wir in...

Mehr anzeigen