24h Rennen

24h Rennen · 21. Mai 2020
Toyota Gazoo Racing hat bekannt gegeben in diesem Jahr nicht am 24 Stunden Rennen am Nürburgring teilzunehmen. Der Lexus LC wird somit in diesem Jahr im Starterfeld fehlen. Aufgrund der Reisebeschränkungen konnte das Fahrzeug nicht genug getestet und weiterentwickelt werden, weswegen man in diesem Jahr auf eine Teilnahme verzichtet. Geplant waren zahlreiche Updates vor allem am Motor des Boliden. Ziel sei es jedoch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und den Lexus LC wieder ins Rennen zu...

24h Rennen · 17. März 2020
-ADAC TOTAL 24h-Rennen rückt vom Mai in den Herbst -Langstrecken-Serie, StrongmanRun und "NightWash Live" im November -Motorrad-Gottesdienst "Anlassen" und Quali-Rennen abgesagt

24h Rennen · 07. März 2020
Röttenbach. Die Mannschaft von EFP Car Collection by TECE wird in der Motorsportsaison 2020 zweigleisig unterwegs sein. So tritt das Team aus Röttenbach weiterhin mit zwei Audi R8 LMS im ADAC GT Masters an und wird zusätzlich auch das legendäre 24h-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Zur Vorbereitung auf den großen Langstreckenklassiker stehen noch zwei Läufe zur Nürburgring Langstrecken-Serie auf dem Programm. Damit findet das 2018 erfolgreich ins Leben gerufene Gemeinschaftsprojekt...

24h Rennen · 10. Februar 2020
Die Tourenwagen Legenden bereichern 2020 das Rahmenprogramm des ADAC Total 24h-Rennens auf dem Nürburgring. Im Zuge dessen kehren die spektakulären Tourenwagen der Achtziger- und Neunzigerjahre in die Grüne Hölle zurück. Alfa Romeo 155 V6, Audi V8, BMW M3, Ford Sierra Cosworth sowie Mercedes 190 und C-Klasse lassen die Herzen der Motorsportfans, die fünf Tage lang rund um die Nordschleife das größte Rennsportfestival in Deutschland feiern, höher schlagen. „Wir sind unheimlich stolz,...

24h Rennen · 18. Januar 2020
Das Wochenspiegel Team Monschau plant laut Informationen von Motorsport-Total.com einen der beiden Ferrari beim diesjährigen 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring komplett mit Profi-Fahrern zu besetzen. Damit würde das Team aus der Eifel Ambitionen auf den Gesamtsieg anmelden. Fest steht aber noch nichts, da noch einige Themen zwischen den Beteiligten abgesprochen werden müssen. Was fest steht ist, dass der zweite Ferrari des Teams mit den Fahrern Georg und Leonard Weiss, Hendrik Still und...

24h Rennen · 12. Januar 2020
Premiere beim ADAC TOTAL 24h-Rennen: Erstmals wird 2020 die Formel 4 zum Rahmenprogramm des Langstreckenklassikers gehören. Die Nachwuchstalente haben so die Chance, sich auf der ganz großen Bühne zu präsentieren. Ausgetragen werden die Läufe auf der Grand-Prix-Strecke. Auch der weitere Kalender der ADAC Formel 4 steht bereits fest. Die Serie ist bei sechs Events des ADAC GT Masters und ist auf vier Formel-1-Rennstrecken zu Gast. Saisonstart ist vom 24. bis 26. April in der Motorsport...

24h Rennen · 18. Dezember 2019
Lexus kehrt in die „grüne Hölle“ zurück: Ein LC startet im nächsten Jahr beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring (21. bis 24. Mai 2020). Das Sportcoupé nimmt bereits im dritten Jahr in Folge am Langstreckenklassiker auf der wohl anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt teil. Die 24 Stunden am Nürburgring sind längst eine feste Größe im Rennkalender: Seit 2007 war Gazoo Racing jedes Jahr in der Eifel am Start, 2020 steht die 14. Teilnahme hintereinander an. Wie in den vergangenen...

24h Rennen · 29. September 2019
Auch 2020 wird die Dodge Viper wieder beim ADAC TOTAL 24h-rennen am Nürburgring starten. Mit einer neuen Stiftung wird der Fanliebling auch eine neue Grundfarbe bekommen.

24h Rennen · 26. August 2019
Der Zeitplan für das Rennen des Jahres steht: Mit der Terminfestlegung für das ADAC Qualifikationsrennen 24h-Rennen haben die Ausrichter des ADAC TOTAL 24h-Rennens einen wichtigen Eckpunkt für die Planungen von Teams, Fans und Organisatoren fixiert. Der Prolog, bei dem Teams und Fahrer eine letzte Chance haben, sich und ihre Einsatzfahrzeuge auf das 24h-Rennen einzuschießen, wird am 25. und 26. April 2020 (traditionell Samstag und Sonntag) durchgeführt. Er ist damit wieder gut einen Monat...

24h Rennen · 28. Juni 2019
München/Nürburg: AVIA racing trat beim 47. ADAC TOTAL 24h-Rennen 2019 mit zwei Fahrzeugen an. Der AVIA Sorg Rennsport BMW M240i, besetzt mit den Piloten Heiko Eichenberg (Fritzlar), Sindre Setsaas (NOR), Inge Hansesætre (NOR) und William Tregurtha (GB), fuhr auf den zweiten Platz in der Klasse Cup 5. Der AVIA Clio RS mit Stephan Epp (Wuppertal), Gerrit Holthaus (Lüdenscheid), Michael Bohrer (Merzig) und Christopher Bruchmann (Jüchen) musste das Rennen nach siebzehn Stunden wegen einem...

Mehr anzeigen