· 

EFP Car Collection by TECE startet 2020 im ADAC GT Masters und bei den 24h Nürburgring

Mit drei Audis in die Motorsportsaison 2020
Mit drei Audis in die Motorsportsaison 2020

Röttenbach. Die Mannschaft von EFP Car Collection by TECE wird in der Motorsportsaison 2020 zweigleisig unterwegs sein. So tritt das Team aus Röttenbach weiterhin mit zwei Audi R8 LMS im ADAC GT Masters an und wird zusätzlich auch das legendäre 24h-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Zur Vorbereitung auf den großen Langstreckenklassiker stehen noch zwei Läufe zur Nürburgring Langstrecken-Serie auf dem Programm.

 

Damit findet das 2018 erfolgreich ins Leben gerufene Gemeinschaftsprojekt von den beiden Rennfahrern Elia Erhart (Röttenbach) und Florian Spengler (Ellwangen) in dieser Saison nicht nur eine Fortsetzung, sondern erfährt auch eine deutliche Erweiterung des Engagements. Den Kernpunkt des Motorsportprogramms bildet dabei erneut das ADAC GT Masters. In der Liga der Supersportwagen wird sich Elia Erhart unverändert mit Audi Sport-Fahrer Pierre Kaffer (Salenstein) das Cockpit der Startnummer 11 teilen. Damit steht das Fahrerduo bereits vor der dritten gemeinsamen Saison. Zusammen sorgten sie auch für den bisherigen Höhepunkt vom Team EFP by TECE, als man 2018 auf dem Sachsenring den ersten Laufsieg im ADAC GT Masters einfahren konnte.

 

Im Schwesterfahrzeug mit der Startnummer 12 wird sich Florian Spengler in diesem Jahr mit Audi Sport-Fahrer Markus Winkelhock (Prag) abwechseln, der neu ins Team EFP Car Collection by TECE rücken wird. Mit der Marke Audi konnte er in der Vergangenheit eine beachtliche Anzahl an großen Erfolgen feiern. Unter anderem beendete er die 24h Nürburgring dreimal als Gesamtsieger und triumphierte zweimal bei den 24h Spa-Francorchamps. 

Für den technischen Support der beiden Audi R8 LMS vertraut man wie im Vorjahr auf den Erfahrungsschatz von Car Collection Motorsport als Dienstleister. 

 

Das ADAC GT Masters umfasst auch in dieser Saison wieder sieben Rennwochenenden. Los geht es hier vom 24.-26.04.2020 mit den beiden Auftaktrennen in der Motorsportarena Oschersleben. 

 

Teampremiere bei den 24h Nürburgring

 

Beim legendären 24h-Rennen auf dem Nürburgring wird das Team EFP Car Collection by TECE ebenfalls an den Start gehen. Hier wird ein Audi R8 LMS eingesetzt, den sich Elia Erhart und Florian Spengler zusammen mit 24h-Vorjahressieger Pierre Kaffer sowie dem österreichischen Neuzugang Simon Reicher (Kirchberg) teilen werden. Um sich auf den großen Saisonhöhepunkt bestmöglich vorzubereiten wird das Fahrerquartett sowohl den zweiten als auch dritten Lauf zur Nürburgring Langstrecken-Serie bestreiten. Der Audi R8 LMS wird bei den Einsätzen auf der Nürburgring Nordschleife angelehnt an das Engagement aus dem ADAC GT Masters die Startnummer 11 zieren. 

 

Fahrerstimmen zur neuen Saison:

 

Elia Erhart: „Den Beginn der neuen Saison kann ich kaum noch abwarten, denn wir haben 2020 wirklich ein tolles Programm vor uns. Ein großer Dank geht an all unsere Partner, die das Ganze überhaupt erst möglich machen. Ich glaube, dass wir sowohl im ADAC GT Masters als auch auf der Nürburgring Nordschleife einiges erreichen können. Ganz speziell freue ich mich auch wieder auf die Zusammenarbeit mit Car Collection Motorsport, denn die Mannschaft rund um Peter Schmidt und Denis Ferlemann bringt einfach ein unglaubliches Knowhow mit. Bereits im letzten Jahr konnten wir hiervon unheimlich profitieren.“    

 

Pierre Kaffer: „Ich freue mich unheimlich auf unser diesjähriges Projekt. Im Winter haben wir sehr viel gearbeitet, was mich äußerst zuversichtlich stimmt für die neue Saison. Ein großes Highlight ist für mich, dass wir auch gemeinsam bei den 24h Nürburgring antreten werden. Die Vorfreude auf mein Heimrennen ist riesengroß, zumal ich dort als Vorjahressieger an den Start gehen werde.“ 

 

Florian Spengler: „In den letzten beiden Jahren haben wir im ADAC GT Masters schon einige Duftmarken setzen können, nun gilt es für uns noch mehr Konstanz hineinzubringen. Ich freue mich sehr, dass unsere Zusammenarbeit mit dem Team von Car Collection Motorsport weiter fortgesetzt wird und mir Audi Sport customer racing mit Markus einen extrem schnellen und erfahrenen Teamkollegen zur Verfügung stellt. Ich bin überzeugt davon, dass wir in dieser Kombination gute Resultate einfahren können, wenn uns auch mal das letzte Quäntchen Glück beisteht. Die 24h Nürburgring werden dieses Jahr ein echtes Highlight meiner Karriere werden. Ich schaue dem herausforderndsten Rennen der Saison voller Vorfreude entgegen und bedanke mich bei all meinen Partnern, ohne die das Ganze nicht möglich wäre.“

 

Markus Winkelhock: „Ich freue mich riesig auf meine erste volle Saison im ADAC GT Masters mit dem Team EFP Car Collection by TECE. Die Saison 2020 hat für mich bereits mit einem Podiumsplatz bei den 24h Dubai sehr gut angefangen und lässt auf mehr hoffen. Mit Florian habe ich einen schnellen Teamkollegen an meiner Seite, der den Audi R8 LMS sehr gut kennt. Mit meiner Erfahrung auf dem Audi versuche ich uns als Fahrerpaarung noch stärker zu machen. Wir haben in meinen Augen ein sehr gutes Paket zusammen, mit dem alles möglich ist.“  

Simon Reicher: „Als Neuzugang im Team EFP Car Collection by TECE blicke ich voller Vorfreude der Saison entgegen. Für mich ist es eine große Ehre bei den 24h Nürburgring an den Start gehen zu dürfen und dann noch mit dieser coolen Truppe. Ich bin sehr dankbar, dass mir die Chance hierfür gegeben wird und kann es kaum erwarten.“

 

Text: Media - DaCo (Daniel Cornesse)

Bild: Marko Tarrach

Kommentar schreiben

Kommentare: 0