FIA WTCR

FIA WTCR · 20. Januar 2019
Nach dem ersten Rennsieg in diesem Jahr wird das Team Mulsanne auch 2019 im von OSCARO präsentieren FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR an den Start gehen und rechnet dabei mit einem noch engeren Wettbewerb. Nach dem Premierensieg von Kevin Ceccon im vergangenen Oktober beim WTCR JVCKENWOOD Rennen von Japan, haben das Team Mulsanne und Romeo Ferraris, das Unternehmen, das den Alfa Romeo Giulietta TCR entwickelt hat, keinen Stein auf dem anderen gelassen, um in der nächsten Saison noch erfolgreicher...
FIA WTCR · 12. Januar 2019
Die Honda Renner wollen 2019 im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR um weitere Erfolge kämpfen Obwohl eine Ankündigung aus Japan keine Fahrer enthüllte, die mit den Honda Civic Type R TCR im WTCR / OSCARO fahren werden, bestätigte sie, dass weitere Informationen zur Verfügung gestellt werden, sobald alle Vorbereitungen getroffen sind. In der Honda-Pressemitteilung heißt es wie folgt: „Honda wird das auf dem Civic Type R basierende Auto für den von OSCARO...

FIA WTCR · 23. Dezember 2018
Nicky Catsburg und Augusto Farfus haben in Portugal erstmals den Hyundai i30 N TCR getestet, als die Hyundai-Kundensport-Abteilung in die Vorbereitungen für 2019 gestartet ist. Sowohl Catsburg als auch Farfus sind neu im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR). Sie stoßen 2019 zur Riege der Hyundai-Fahrer um Norbert Michelisz und WTCR-Champion Gabriele Tarquini. Beim Test am Autódromo Internacional Algarve von Portimão traf das Quartett zum ersten Mal aufeinander. Am ersten...
FIA WTCR · 10. Dezember 2018
Es wird die wohl stärkste Fahrerbesetzung in der Geschichte des internationalen Tourenwagensports: Lynk & Co Cyan Racing hat den dreimaligen FIA Weltmeister Andy Priaulx für den WTCR OSCARO 2019 verpflichtet Priaulx, FIA Tourenwagen-Weltmeister der Jahre 2005, 2006 und 2007 wird Teamkollege der WTCC Champions Thed Björk und Yvan Muller und einen Lynk & Co 03 TCR fahren, der von der Geely Group Motorsport entwickelt wurde. *Brite wird Teamkollege der Tourenwagen-Weltmeister Björk und...

FIA WTCR · 07. Dezember 2018
Heute trat im russischen St. Petersburg der Motorsport-Weltrat der FIA zusammen. Bei der Sitzung wurden einige von der FIA Tourenwagen-Kommission vorgeschlagene Regeländerungen für den von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR beschlossen. Und zwar folgende: Einheitliche Punkte… für die Top 15 Der von OSCARO präsentierte FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR erhält in der Saison 2019 ein neues Punktesystem. Damit sollen mehr Fahrer öfter Punkte erhalten. Künftig bekommen die Top 15...
FIA WTCR · 03. Dezember 2018
Nicky Catsburg weiß um das hohe Niveau im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR), wenn er 2019 selbst als Rennfahrer in der Meisterschaft antritt. Catsburg wurde dieser Tage als einer von vier Piloten im Kundensport-Programm von Hyundai Motorsport vorgestellt. Neben ihm wurden auch Augusto Farfus, Norbert Michelisz und Gabriele Tarquini für die Saison 2019 nominiert. Und Catsburg gesteht: Schon die Debütsaison des WTCR OSCARO hat er als Zuschauer interessiert verfolgt,...

FIA WTCR · 18. November 2018
Frédéric Vervisch machte sich am Morgen zum 15. Sieger des ersten WTCR – FIA World Touring Car Cup presented by OSCARO Saion während Yvan Muller in Rennen 2 des WTCR Rennens von Macau ein wichtiges Podium einfuhr. Audi Sport Team Comtoyou Fahrer Vervisch überholte auf dem Weg zum Sieg zum Sieg DHL Pole Position Starter Timo Scheider in großartiger Manier, während Muller seinen ALL-INKL.COM Münnich Motorsport Honda Civic Type R TCR in einem atemberaubenden Duell um den zweiten Platz ins...
FIA WTCR · 17. November 2018
Jean-Karl Vernay hat das Auftaktrennen des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) in Macau gewonnen und sich dabei gegen Yvan Muller und Rob Huff durchgesetzt. Das bedeutet: Muller und Gabriele Tarquini machen den WTCR-Titel 2018 unter sich aus. Im ersten von drei Rennen an diesem Wochenende gelang es Audi-Fahrer Vernay aus dem Team Leopard Lukoil, sich beim Restart nach einer Safety-Car-Phase an Spitzenreiter Muller vorbeizudrücken. Und das, obwohl Vernay nur von P4 ins...

FIA WTCR · 16. November 2018
WTCR 1. QUALIFYING: HUFF EROBERT POLE-POSITION IN LETZTER SEKUNDE Mit einer späten Attacke hat sich Rob Huff im ersten Qualifying die DHL Pole-Position für das erste WTCR-Rennen von Macau auf dem Guia Circuit gesichert. Esteban Guerrieri von ALL-INKL.COM Münnich Motorsport hatte bereits in der Boxengasse die schnellste Rundenzeit gefeiert, da kam Huff in seinem Volkswagen Golf GTI TCR von Sébastien Loeb Racing noch einmal über die Ziellinie und verdrängte Guerrieri und dessen Honda Civic...
FIA WTCR · 14. November 2018
Rob Huff peilt beim Saisonfinale des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcups 2018 in Macao seinen bereits zehnten Sieg auf dem Guia Circuit an. Rob Huff, der im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) einen Volkswagen Golf GTI TCR für Sébastien Loeb Racing fährt, ist auf dem Guia Circuit in Macao mit neun Siegen der Rekordsieger. Eben auf diesem Stadtkurs geht vom 15. bis 18. November das WTCR-Rennen von Macao und damit das Saisonfinale 2018 über die Bühne....

Mehr anzeigen

Partner:

 

Folge uns auf: