· 

TOM CORONEL FÄHRT EINEN AUDI FÜR COMTOYOU RACING

Zusätzlich zu seiner bereits angekündigten Teilnahme an der WTCR wird Tom Coronel auch in der TCR Europe eine volle Saison bestreiten. Genau wie im FIA-Weltcup wird der Niederländer einen Audi RS 3 LMS des belgischen Teams Comtoyou Racing einsetzen.

 

"Toll, wieder sieben Wochenenden mit je zwei Rennen. Der Terminkalender füllt sich wieder gut", macht Coronel keinen Hehl aus seiner Vorfreude auf das europäische Programm. "Letztes Jahr war ich der Fahrer mit den meisten TCR-Rennteilnahmen weltweit und ich hätte nichts dagegen, wenn das dieses Jahr wieder der Fall ist!"

Bereits in den vergangenen Jahren kombinierte Tom Coronel seine WTCR-Teilnahme mit einem Einsatz in der europäischen Serie, bei dem er einige Podiumsplatzierungen erzielte.

 

"Als ich also mit meinen Stammpartnern für die diesjährige WTCR verhandelte, sagten viele von ihnen: 'Und was ist mit der europäischen Serie? Das ist doch auch ein gutes Programm, oder?' Alle Parteien zeigten sich begeistert und so haben wir auch diese Kampagne zu Ende gebracht. Natürlich bin ich sehr glücklich damit!"

Coronel wird in beiden Serien mit der Startnummer 32 antreten, was auf seine 32. Saison im Motorsport hinweist.

 

Text: TCR Europe

Foto: Tom Coronel Racing

Kommentar schreiben

Kommentare: 0