· 

Trivellato Racing debütiert mit Mercedes-AMG in der europäischen GT4-Serie

Das italienische Team Trivellato Racing wird sein Debüt in der GT4 European Series mit Unterstützung von Villorba Corse noch in diesem Monat in Monza geben.

 

Trivellato Racing by Villorba Corse wird ein Paar Mercedes-AMG GT4 in der Meisterschaft einsetzen. Der Einsatz von zwei Fahrzeugen markiert die Rückkehr des Villorba Corse Teams von Raimondo Amadio in die Serie.

 

Zwischen 2016 und 2018 setzte Villorba Corse den Maserati GranTurismo MC GT4 erfolgreich in der GT4-Serie der SRO Motorsports Group ein und holte 2018 den GT4 Central European Cup Team-Titel sowie mehrere Klassensiege sowohl in der GT4 European Series als auch im GT4 Central European Cup. In dieser Saison gewann Trivellato Racing by Villorba Corse bereits die Gulf 12 Hours in Bahrain.

 

"Villorba Corse freut sich, wieder in einer Serie anzutreten, in der das Team in der Vergangenheit zu den Top-Anwärtern gehörte. Wir glauben, dass es noch wettbewerbsfähiger sein wird, aber wir sind mit großer Motivation zurück", sagte Amadio. "Wir freuen uns, eine berühmte Marke wie Trivellato wieder auf ein europäisches Niveau zu bringen und unser Engagement von einem auf zwei Mercedes-AMG GT4 zu verdoppeln. Für Rennsportgeschichte und Palmarès kann der ideale Horizont unseres Teams nur in der internationalen Dimension unseres Sports seine Erfüllung finden."

 

"Kurz vor dem Erreichen eines wichtigen Meilensteins wie 100 Jahre Trivellato können wir nur stolz auf diese Partnerschaft mit Villorba Corse sein. Das wird uns erlauben, wieder auf den wichtigsten internationalen Rennstrecken anzutreten und noch einmal die einzigartigen Emotionen unserer Renngeschichte zu spüren. Wir wünschen dem Team von Raimondo Amadio und allen unseren Konkurrenten viel Glück. Trivellato Racing ist zurück", fügte Luca Trivellato, CEO der Trivellato Group, hinzu.

 

Das Fahreraufgebot für Trivellato Racing by Villorba Corse wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Text und Foto: GT4 European Series

Kommentar schreiben

Kommentare: 0