· 

Schubert Motorsport zurück im ADAC GT Masters?

Der Schwede Henric Skoog gab in seiner heutigen Pressemeldung bekannt, dass er am Donnerstag und Freitag den BMW M6 GT3 von Schubert Motorsport in Portimao testen wird. Hier wird geprüft ob er künftig mit dem Team aus Oschersleben zusammen im ADAC GT Masters antreten wird. Falls dieser Kontrakt zu Stande kommen sollte, würde Schubert Motorsport nach einem Jahr Abstinenz in die stärkste deutsche GT3-Meisterschaft zurückkehren. Für Skoog wäre es nach seinem drei Jahre langen Engagement im deutschen Porsche Carrera Cup der nächste Karriereschritt. Allerdings schloss Skoog nicht aus auch weiterhin im Porsche Markenpokal vertreten zu sein, doch zunächst wolle er sich auf den Test mit Schubert Motorsport konzentrieren und danach in Ruhe entscheiden.

 

Text: Max Bermel

Bild: ADAC GT Masters

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0