Acht um Acht - Der Jahresrückblick mit Tim Heinemann

Bild: DTM Trophy Media
Bild: DTM Trophy Media

1. Wie viele Rennen bist du in diesem Jahr gefahren? 

25 Rennen waren es in diesem Jahr.

2. Bist du mit dem Verlauf der Saison zufrieden? 

Grundsätzlich ja. Ich durfte in diesem Jahr viele Rennen fahren und konnte im GTC Race die Meisterschaft gewinnen. Es lief nicht alles nach Plan, daher bin ich nicht ganz zufrieden. Es geht immer besser.

 

Bild: DTM Trophy Media
Bild: DTM Trophy Media

3. Was war dein persönliches Highlight in der Saison 2021? 

24h-Rennen am Nürburgring. Trotz der Corona Beschränkungen und dem verkürzten Rennen ist es der Mythos der das Rennen so besonders macht. Das DTM Electric Auto aus dem Simulator steuern zu dürfen war sicherlich auch etwas besonderes.

 

4. Hattest du in diesem Jahr einen Zweikampf auf der Strecke der dir besonders in Erinnerung geblieben ist? 

Der Kampf um die erste Position mit Michael Schrey beim DTM Trophy Rennen in Monza!

 

Bild: ADAC Motorsport
Bild: ADAC Motorsport

5. Im Laufe der Saison kamen auch wieder Fans zurück an die Strecke und letztlich sogar ins Fahrerlager. Wie war das für dich, als man wieder im direkten Kontakt mit den Fans stand? 

Im ersten Moment komisch, da man fast schon daran gewöhnt war „für sich“ zu sein. Aber natürlich war es toll endlich wieder Fans an der Strecke nicht nur zu sehen, sondern auch im Fahrerlager zu treffen. Davon lebt der Sport!

 

6. Im Motorsport hat sich in den letzten Jahren vieles verändert. Wie siehst du die aktuelle Entwicklung und was würdest du dir für die Zukunft wünschen? 

Ich glaube aktuell versuchen die meisten die Realität auszublenden und den Motorsport, so wie er ist, noch so lange wie möglich durchzuziehen. Die Zukunft wird sicherlich anders ausschauen aber wie die meisten weiß auch ich nicht wo die Reise hingehen wird. Ich bin gespannt, denn ändern wird sich sicherlich etwas (müssen).

 

Bild: GTC Race
Bild: GTC Race

7. Wie verbringst du die Winterpause?

Ich denke ich werde viel in meinem RaceRoom Simulator trainieren und Zeit mit Familie und Freunden verbringen.

 

8. Gibt es schon Pläne für die kommende Saison? 

Leider nein, wir arbeiten aber mit Hochdruck daran!

Bild: ADAC Motorsport
Bild: ADAC Motorsport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0