· 

NorthWest AMR bestätigt Aufstellung für LMGTE AM

Der FIA World Endurance GTE Am Champion von 2017, Paul Dalla Lana, kehrt 2021 in einem Aston Martin Vantage GTE seines eigenen Teams NorthWest AMR in die WEC zurück.

 

Der Kanadier Dalla Lana wird erneut an der Seite des Brasilianers Augusto Farfus antreten, wie schon 2020 mit dem Werksteam Aston Martin Racing in Spa-Francorchamps und Le Mans. Zu ihnen gesellt sich der Brasilianer Marcos Gomes, der sein Debüt im Vantage GTE gibt.

 

Gomes gewann 2020 mit HubAuto Corsa die GT-Klasse der Asian Le Mans Series und hatte eine erfolgreiche Karriere in brasilianischen Stock Cars, wo er 2015 die Serie gewann, bevor er sich in den letzten Jahren dem Langstreckensport zuwandte.

 

Farfus kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere in World Touring Cars, DTM und Sportwagenrennen zurückblicken. Er gewann 2019 und 2020 die Rolex 24 Stunden von Daytona und war fünfmal in Le Mans am Start. 

 

Paul Dalla Lana sagte: "Ich hatte in den vergangenen neun Jahren große Erfolge mit Aston Martin Racing und der Titelgewinn 2017 in Bahrain war zweifellos das Highlight. Allerdings habe ich in Le Mans noch eine Rechnung offen und ich glaube, dass wir jetzt das beste Paket aus Auto, Team und Fahrern haben, um 2017 nachzuahmen und unseren ersten Le Mans-Titel zu sichern."

 

Die WEC-Saison 2021 beginnt mit den TOTAL 6 Stunden von Spa-Francorchamps in drei Wochen (29. April - 1. Mai).

 

Text und Foto: FIA WEC

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0