· 

Esmee Hawkey fährt 2021 für das Team Iron Dames

  • Iron Dames begrüßt Doriane Pin und Esmee Hawkey.
  • Iron Lynx und Iron Dames verpflichten Doriane Pin und Esmee Hawkey
  • Pin war eine Finalistin des FIA Girls on Track - Rising Stars Programms
  • Pin wird 2021 im Michelin Le Mans Cup antreten; Hawkey wird in der European Le Mans Series fahren
  • Umstellung der Fahrerbesetzung mit dem Ziel, die Unterstützung und die Möglichkeiten für neue Talente im Motorsport zu maximieren

 

Iron Dames, das innovative Projekt des Meisterschaftsgewinners Iron Lynx, hat zwei weitere spannende Fahrerinnen für die Saison 2021 verpflichtet.

 

Zusätzlich zu den Neuverpflichtungen hat Iron Lynx die Fahrerbesetzung für die World Endurance Championship (WEC) und die European Le Mans Series (ELMS) umgestellt. Katherine Legge wird nun neben Manuela Gostner und Rahel Frey in der WEC antreten. Michelle Gatting wird sich derweil Esmee Hawkey und Rahel Frey in der ELMS anschließen.

 

Da Manuela Gostner zur Unterstützung von Doriane Pin in den Michelin Le Mans Cup wechselt, hat Iron Dames die 23-jährige britische Fahrerin Esmee Hawkey für die European Le Mans Series rekrutiert, die an den gleichen Terminen fährt und damit das erfahrene Team weiter verstärkt.

 

"Wir sind sehr glücklich, dass Doriane und Esmee zu uns stoßen", kommentiert Deborah Mayer, Projektleiterin von Iron Dames. "Bei Iron Lynx werden sie von einer Gruppe erstaunlicher und sehr erfahrener Fahrerinnen umgeben sein, die ihnen sicher helfen werden, sich im GT-Umfeld zu integrieren und weiterzuentwickeln. Wir sind überzeugt, dass sie einen großartigen Job machen können, und ich wünsche allen unseren Fahrern viel Glück für die Saison."

 

Text: European Le Mans Series

Foto: Iron Dames

Kommentar schreiben

Kommentare: 0