· 

EINSCHREIBUNG FÜR DEN BMW M2 CUP STARTET

Der Startschuss für die erste Saison des BMW M2 Cup ist gefallen: Mit dem 18. März begann die Einschreibefrist in den neuen, offiziellen Markenpokal – initiiert von Project 1 Drivetime (tolimit) in Kooperation mit BMW M. Zum Einsatz kommt 2021 das neue Einstiegsmodell des BMW M Motorsport Produktportfolios: der BMW M2 CS Racing. Ab sofort haben Motorsporttalente die Chance, sich ihren Platz in der Serie, die im Rahmen der DTM ausgetragen wird, zu sichern.

 

 

Der Cup bietet jungen Fahrern die ideale Plattform, ihr Talent unter Beweis zu stellen und sich für weitere Aufgaben im Motorsport zu empfehlen. Organisiert von Project 1 Drivetime und unterstützt von BMW M wartet die Meisterschaft mit geballter Erfahrung im Bereich der Nachwuchsförderung auf. Gleichzeitig bietet der BMW M2 Cup ambitionierten Rennfahrern die Möglichkeit, Motorsport auf höchstem Niveau zu betreiben und sich mit schlagkräftigen Kontrahenten zu messen.

 

Hinzu kommt das attraktive Veranstaltungsformat. An sechs Rennwochenenden werden insgesamt zwölf Läufe des Cups ausgetragen – allesamt im Rahmenprogramm der DTM. Die Chance auf Punktevergabe haben die Teilnehmer in der Gesamt- sowie Rookie- und Trophy-Wertung. Mit der zentralen Vorbereitung sowie Zulosung der Fahrzeuge unterstreicht die Serie ihre zentralen Werte: absolute Chancengleichheit und Transparenz sowie integrierte Aufstiegsmöglichkeiten und eine umfangreiche Ausbildung.

 

Für die Starter ergeben sich mit der Teilnahme vielfältige Möglichkeiten. Neben dem Kampf um den Titel winkt den Besten die Chance auf ein BMW GT4 Cockpit. Darüber hinaus können sich die Piloten ins Blickfeld für das BMW Junior Team sowie weitere Engagements im Kundensport rücken.

Die erste Veranstaltung des BMW M2 Cup findet vom 2. bis 4. Juli auf dem traditionsreichen Stadtkurs von Nürnberg, dem Norisring, statt. Es folgen Rennen auf dem Lausitzring und dem Nürburgring, dem Red Bull Ring sowie in Assen und auf dem Hockenheimring.

Der Einschreibeschluss für Fahrer ist der 15. April 2021. Alle weiteren Informationen zum Cup und zur Einschreibung können auf der offiziellen Website abgerufen werden.

 

Jörg Michaelis:

„Mit der Einschreibung in den BMW M2 Cup können wir unseren Teilnehmern ein einzigartiges Paket im Bereich der Talentförderung bieten. Gemeinsam mit BMW M Motorsport haben wir eine attraktive und finanzierbare Plattform im Motorsport geschaffen, die im Rahmen der DTM in ein hochkarätiges und professionelles Umfeld eingebettet ist. Wir freuen uns darauf, die Piloten und Pilotinnen in ihrer Entwicklung zu unterstützen und sie auf weitere Aufgaben im Rennsport vorzubereiten“, so der Projektleiter und Mitbegründer von tolimit.

 

Fakten auf einen Blick:
- Einschreibung vom 18. März bis 15. April 2021 möglich
- Punktevergabe in Gesamt-, Rookie- und Trophy-Wertung
- Attraktive und finanzierbare Plattform (Einschreibegebühr: 100.000 € zzgl. USt.)
- Sechs Veranstaltungen á zwei Rennen im Rahmen der DTM

 

Auswahl weiterer Leistungen:

- Teilnahme am offiziellen Test
- Zugriff auf Leistungsangebot der Speed Academy
- Flächen für persönliche Sponsoren
- Zwei Fahrerlager- und ein Parkticket

 

Text und Foto: BMW Motorsport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0