· 

Yuki Nemoto verstärkt das GT Open-Team von VSR

Der japanische Nachwuchsstar Yuki Nemoto (23) wurde heute als einer der Fahrer von Vincenzo Sospiri Racing (VSR) für die International GT Open 2021 bestätigt. Er wird seine Reise mit Lamborghini und VSR fortsetzen, nachdem er im vergangenen Jahr den italienischen GT-Sprint-Titel gewann.

 

 

 

Vincenzo Sospiri: "Ich habe Yuki erstmals 2015 in der japanischen Formel 4 fahren sehen und wusste sofort, dass er ein besonderes Talent hat. Ein Jahr später gab er sein GT-Debüt bei uns und war maßgeblich daran beteiligt, dass VSR und Nicolas Costa den italienischen Super-GT-Titel gewinnen konnten. Nach mehreren Saisons in der Lamborghini Super Trofeo, wo er immer einer der schnellsten Fahrer war, stieg er letztes Jahr in die GT3 auf und gewann den italienischen Titel. Ich freue mich sehr, dass er dieses Jahr bei uns bleibt."

 

Giorgio Sanna (Head of Motorsport, Lamborghini): "Wir freuen uns, Yuki in der GT Open 2021 zu unterstützen, nach seinem Sieg in der letzten Saison in der italienischen GT3 und den starken Leistungen, die wir von ihm in unseren Super Trofeo Meisterschaften gesehen haben. Wir halten die GT Open für den richtigen Schritt nach vorne für diesen talentierten Fahrer und wissen, dass er unser GT3-Junior-Fahrerprogramm in Asien bestmöglich repräsentieren wird."

 

Yuki Nemoto: "Ich bin wirklich glücklich, meine Partnerschaft mit VSR fortzusetzen und freue mich sehr darauf, mit ihnen in der GT Open zu fahren. Letztes Jahr haben wir zusammen die italienische GT-Sprint-Meisterschaft gewonnen, was ein großartiger Erfolg war, und ich freue mich darauf, mit meinem Lamborghini Huracán GT3 Evo um die Meisterschaft zu kämpfen. Ich möchte mich wirklich bei Lamborghini Squadra Corse und Giorgio Sanna für ihre Unterstützung und für diese Gelegenheit bedanken."

 

Text und Foto: GT Open

Kommentar schreiben

Kommentare: 0