· 

Neuer Look bei Rutronik Racing

In der dritten Saison im ADAC GT Masters ändert die Meistermannschaft von 2019 das Aussehen des Audi R8 LMS: Silber ist der neue Grundton bei Rutronik Racing.

 

 

 

Dennis Marschall und Kim Luis Schramm fahren in diesem Jahr silber: Rutronik Racing hat das Design des Audi R8 LMS mit der Startnummer 33 für die Deutsche GT-Meisterschaft vorgestellt. Nach zwei Jahren mit einem weißen Grundton tritt das Meisterteam der Saison 2019 nun erstmals ganz in silber mit blauen Akzenten an.

 

Silber ist auch der Grundton des zweiten Rutronik-Audi von Elia Erhardt und Pierre Kaffer, dessen Design das Team bereits in der vergangenen Woche vorgestellt hat. Erhardt und Kaffer fahren 2021 in auffälligem gelb mit einem silbernen Grundton.

 

Text und Foto: ADAC GT Masters

Kommentar schreiben

Kommentare: 0