Internationaler GT Open Lauf an der Algarve (23.-25. April) ersetzt durch Imola am 23.-25. Juli

08.03.2021

 

GT Sport gab heute bekannt, dass der Saisonauftakt der International GT Open 2021, der vom 23. bis 25. April im Autódromo do Algarve stattfinden sollte, abgesagt wurde und durch einen Lauf auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola vom 23. bis 25. Juli ersetzt wird.  

 

 

 

 

Diese Kalenderänderung wurde notwendig, nachdem kürzlich bestätigt wurde, dass der portugiesische F.1 Grand Prix am Wochenende vom 1. bis 2. Mai an der Algarve stattfinden wird. Wie bekannt, impliziert die übliche logistische Planung eines Gran Prix, dass keine Veranstaltung auf der gleichen Strecke am Wochenende davor stattfinden kann.  

 

Die Veranstaltung in Imola, die gemeinsam mit ACI Sport durchgeführt wird, ist die vierte in der Saison 2021, die nun vom 14. bis 16. Mai auf dem Circuit Paul Ricard beginnen wird.

 

Jesús Pareja, CEO von GT Sport: "Wir sind sicher, dass jeder die Gründe, die zu dieser Kalenderänderung geführt haben, genauso versteht wie wir. Wir gratulieren dem Autódromo do Algarve, dass es auch in diesem Jahr sicherstellt, dass die Formel 1 Portugal besucht, und danken dem ACI Sport, dass er uns in Imola willkommen heißt, einer weiteren ikonischen F.1-Strecke, auf die wir zehn Jahre nach unserem letzten Besuch gerne zurückkehren werden."

 

Text und Foto: International GT Open

Kommentar schreiben

Kommentare: 0