Sprint Cup Veranstaltung in Brands Hatch wird verschoben

Das Rennen der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS in Brands Hatch wurde auf einen späteren Zeitpunkt in der Saison 2021 verschoben.

 

Der Austragungsort in Kent sollte die Sprint Cup-Kampagne am 1. und 2. Mai eröffnen und damit seinen traditionellen Platz am Bank Holiday Wochenende wieder einnehmen. Nach der Veröffentlichung des Fahrplans der britischen Regierung am Montag, 22. Februar, wurde jedoch entschieden, einen neuen Termin festzulegen. Details dazu werden in Kürze bekannt gegeben.

 

Die Sprint-Cup-Saison beginnt nun eine Woche später als geplant, in Magny-Cours, vom 7. bis 9. Mai. Neben dem verschobenen Event in Brands Hatch wird die Kurzstreckenmeisterschaft auch in Zandvoort (18.-20. Juni), Misano (2.-4. Juli) und Valencia (25.-26. September) gastieren.

 

Text und Foto: GT World Challenge Europe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0