· 

Toksport WRT greift im ADAC GT Masters wieder an

Toksport WRT wird auch in der Saison 2021 im ADAC GT Masters an den Start gehen. Im Vorjahr absolvierte der Rennstall aus Quiddelbach am Nürburgring die erste volle Saison in der Deutschen GT-Meisterschaft. Schon im Premierenjahr kämpfte das Team bis zum Finale um den Meistertitel, scheiterte jedoch knapp.

 

Im zweiten Anlauf soll es nun klappen: Maro Engel und Luca Stolz aus dem Fahrerkader von Mercedes-AMG pilotieren erneut den Mercedes-AMG GT3 Evo.

Nach erfolgreichen Testeinsätzen im ADAC GT Masters 2019 beeindruckte das auch im Rallyesport erfolgreiche Team Toksport WRT im vergangenen Jahr ab dem Saisonstart: Auf dem Lausitzring gelang beim Auftakt die erste Pole und der erste Sieg. Als bestes Mercedes-AMG-Fahrerduo kämpften Stolz und Engel bis zum Finalrennen in Oschersleben im November um den Titel. Am Ende stand ein Rang drei in der Fahrer- und Teamwertung.

 

Das Ziel für die Saison 2021 ist schon definiert: Die Meistertitel in der Fahrer- und Teamwertung sind im Blick. Der Mercedes-AMG GT3 Evo, das Modell mit den meisten Laufsiegen im letztjährigen ADAC GT Masters wird Toksport WRT bei diesem Vorhanden unterstützen.

 

Text und Foto: ADAC GT Masters

Kommentar schreiben

Kommentare: 0