Orange 1 FFF wieder mit drei Lamborghinis im Endurance Cup

Im letzten Jahr wurden Andrea Caldarelli und Marco Mapelli zusammen Meister im Endurance Cup der GT World Challenge Europe
Im letzten Jahr wurden Andrea Caldarelli und Marco Mapelli zusammen Meister im Endurance Cup der GT World Challenge Europe

Das Orange 1 FFF Racing Team wird in diesem Jahr wieder mit drei Lamborghini Huracan GT3s im Endurance Cup der GT World Challenge Europe an den Start gehen. Nachdem man im letzten Jahr den Titel holen konnte, möchte man auch in diesem Jahr mit Andrea Caldarelli, Marco Mapelli und Dennis Lind darum kämpfen.

Die beiden anderen Fahrzeuge des Teams werden im Silver und im Pro-Am Cup an den Start gehen. Das Silver Cup Fahrzeug wird vom etwas erfahreneren Taylor Proto sowie Florian Latorre und  Baptiste Moulin pilotiert werden. Im Pro-Am Fahrzeug werden sich wieder Phil Keen und Hiroshi Hamaguchi die Arbeit hinter dem Lenkrad teilen. Ein dritter Fahrer ist stand jetzt noch nicht bekannt.

Orange 1 FFF Racing wird nächste Woche beim offiziellen Vorsaisontest in Paul Ricard mit allen Fahrzeugen dabei sein.

 

Text: Max Renfordt

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0