· 

Offizielles Statement von Iron Force Racing

Bitte entschuldigt unser spätes Statement als Reaktion auf die aktuelle Lage. In den letzten Wochen und vor allem in den letzten Tagen haben sich die Ereignisse geradezu überschlagen. Da wir die Gerüchteküche nicht befeuern wollten und selber noch keinen vollständigen Überblick über die Sachlage hatten, wollten wir uns zu dem Zeitpunkt nicht zu unüberlegten Aussagen hinreißen lassen. Damit haben wir jedoch scheinbar genau das Gegenteil bewirkt. Wir sind gerade selber noch dabei, die Details zu klären, möchten aber die Infos, die wir haben, mit euch teilen:

Es stimmt, dass JP Performance, ELTEN und Lucas sich dazu entschieden haben, das Projekt IronForce Racing zu verlassen. Das ist schade, aber jeder muss natürlich seinen eigenen Weg gehen.

 

Dank euch und vor allem gemeinsam mit euch haben wir in den letzten Jahren etwas Einzigartiges geschaffen. Und deshalb wollen wir an dieser Stelle DANKE sagen. Danke an alle, die uns von Tag 1 an unterstützt haben – sowohl auf als auch neben der Rennstrecke. Danke an die besten Fans, das beste Team und die besten Partner!

 

Und jetzt kommt die traurige Nachricht, die uns genauso schmerzhaft trifft wie euch: IronForce wird in der kommenden Saison leider nicht an den Start gehen. Wir haben einfach zu viele wichtige "Bauteile" des Teams verloren, um die Kraft auf die Straße zu bringen. Ob wir das in Zukunft wieder schaffen, wird die Zeit zeigen. Aber wir werden alles daran setzen. Darauf könnt Ihr Euch verlassen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, bitten euch allerdings um etwas Geduld.

 

Quelle: Instagramprofil Iron Force Racing

Kommentar schreiben

Kommentare: 0