· 

HHC Motorsport gibt erste Fahrerpaarung bekannt

Lewis Proctor (links) und Patrik Matthiesen (rechts) werden einen Mclaren pilotieren
Lewis Proctor (links) und Patrik Matthiesen (rechts) werden einen Mclaren pilotieren

Nachdem HHC Motorsport schon im Dezember bekannt gegeben hatte in die GT4 European Series zurückzukehren, steht jetzt die erste Fahrerpaarung fest. Lewis Proctor und Patrik Matthiesen werden einen der beiden Mclaren 570S GT4 pilotieren. 

HHC Motorsport wird von Mclaren unterstütz und so ist auch Lewis Proctor ein Mclaren-Fahrer. Der Däne Matthiesen war bereits 2018 für das Team gefahren, wird nun jedoch zum ersten Mal einen Mclaren pilotieren. 

Das Fahrerduo sei jung und schnell und habe die Möglichkeit an der Spitze mit zu kämpfen, so Teamchef Charlie Kemp. Die zweite Fahrerpaarung wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden.

Saisonstart der GT4 European Series ist vom achten bis zum zehnten Mai in Silverstone.

 

Text: Max Renfordt

Bild: GT4 European Series

Kommentar schreiben

Kommentare: 0