· 

MICHELISZ BEREIT, UM WTCR-GOLD ZU KÄMPFEN

Norbert Michelisz ist nach seinem ersten Saisonsieg bereit für den Titelkampf im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR).


Nachdem er beim WTCR-Rennen der Slowakei im Juli auf dem Slovakiaring seinen ersten Saisonsieg eingefahren hat, ist Norbert Michelisz im Titelrennen der Saison 2018 im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup dabei. Beim anstehenden WTCR-Rennen von China-Ningbo will der Ungar mit seinem Hyundai i30 N TCR vom BRC Racing Team den Schwung aufrechterhalten.


„Ich brenne darauf, wieder zu fahren„, so Michelisz und weiter: „Die Meisterschaft geht in die entscheidende Phase. Es stehen nun wichtige Rennen an. Deshalb habe ich versucht, mich sowohl körperlich als auch mental bestmöglich vorzubereiten.“


„Ningbo könnte knifflig werden„, mutmaßt der Hyundai-Fahrer und begründet: „Zwar sind wir schon im vergangenen Jahr dort gefahren, aber in jeder Session hat es geregnet. Sollte es diesmal trocken sein, müssen wir also komplett bei Null anfangen. Ungeachtet dessen ist mein Ziel das gleiche wie immer: so viele Punkte wie möglich für die Meisterschaft einfahren.„

 

Text und Bild: FIA WTCR 

Partner:

 

Folge uns auf: