Bitteres Qualifying für Mies und Riberas - Grasser und Black Falcon starten von Pole

Nürburgring. Im zweiten Qualifying der Blancpain GT Series am Nürburgring kam es zu einem Unfall in der Dunlopkehre. Der Fahrer des verunfallten Fahrzeugs war der Audipilot Christopher Mies, der aktuell zu den Favoriten um den Titel in der Blancpain GT Series zählt. Im ersten Qualifying fuhr sein Teamkollege Alex Riberas die dritt schnellste Zeit, wogegen Mies durch den Unfall nur Rang 14 belegte. Mies scheint es allerdings gut zu gehen, da er gekonnt über die Reifenstapel kletterte.

Nach 15 Minuten Unterbrechung wurde das Training wieder aufgenommen. Luca Stolz war es kurz vor dem Ende der Session, der den lange Zeit Führenden Raffelle Marciello auf Rang zwei verdrängen konnte. Somit startet das Black Falcon Duo Stolz/Haupt im Sonntagsrennen von der ersten Position aus ins Rennen. Den heute stattfindenden Lauf wird die Grasser Mannschaft mit Bortolotti und Engelhart von der Pole aus aufnehmen. Durch die Pole erhalten die beiden einen Meisterschaftspunkt, wodurch sie den Rückstand auf die beiden Führenden Mies/ Riberas und Meadows/ Marciello auf 15,5 Punkte verkürzen.

 

Rennstart: 14:05 Uhr

 

 

Text und Bild: Max Bermel

Ergebnisse Qualifying 1 und 2

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Partner:

 

Folge uns auf: