· 

WTCR RACE OF PORTUGAL WECHSELT FÜR 2021 NACH ESTORIL, NEUER DREIJAHRESVERTRAG MIT VILA REAL GESCHLOSSEN

Das WTCR Race of Portugal, die geplante zweite Veranstaltung der WTCR - FIA World Touring Car Cup-Saison 2021, wird zum unveränderten Termin am 26. und 27. Juni von Vila Real zum Circuito do Estoril wechseln.

 

Estoril, ein geschichtsträchtiger Veranstaltungsort mit einem aufregenden Streckenlayout, ist die neue Heimat des portugiesischen WTCR-Wochenendes 2021. Dies ist eine Reaktion auf die Regierungsbeschränkungen bezüglich Massenveranstaltungen an einzelnen Orten, die noch bis August gelten.

 

Diese Restriktionen, die auf die COVID-19-Pandemie zurückzuführen sind, machen eine Austragung des WTCR Race of Portugal auf dem berühmten Straßenkurs von Vila Real - wo die Zuschauerzahlen aufgrund der kompakten städtischen Lage der Strecke nicht kontrolliert werden können - im Jahr 2021 nicht möglich.

 

Eurosport Events, der Promoter des WTCR, freut sich jedoch, einen neuen Dreijahresvertrag für Vila Real als Austragungsort des WTCR Race of Portugal ab 2022 bekannt geben zu können.

 

Um die Beeinträchtigungen für die WTCR-Stakeholder, darunter Teams, Ausrüster und Broadcaster, so gering wie möglich zu halten, bleibt das ursprüngliche Datum des WTCR Race of Portugal, der 26. und 27. Juni, unverändert.

 

Bestehende Partnerschaft mit Estoril verlängert

Eurosport Events hat eine enge und erfolgreiche Partnerschaft mit dem Management-Team des Circuito do Estoril aufgebaut. Der rund 35 Kilometer von der portugiesischen Hauptstadt Lissabon entfernte Veranstaltungsort ist Gastgeber der 12 Stunden von Estoril, einem Lauf zur FIM Langstrecken-Weltmeisterschaft für Motorräder, den Eurosport Events ebenfalls vermarktet.

 

Als sich abzeichnete, dass das WTCR Race of Portugal in dieser Saison nicht in Vila Real ausgetragen werden kann, wurde schnell eine Einigung zwischen Eurosport Events und dem Circuito do Estoril erzielt. Der Wechsel des Austragungsortes wurde anschließend von der FIA, dem Welt-Motorsportverband, und FPAK, dem portugiesischen ASN, genehmigt und bedeutet, dass Estoril innerhalb von drei Wochen zwei von Eurosport Events beworbene Rennwochenenden mit den 12 Stunden von Estoril am 16. und 17. Juli ausrichten wird.

 

François Ribeiro, Leiter von Eurosport Events, sagte: "Die Priorität war immer, das WTCR Race of Portugal im Kalender 2021 zu halten. Es ist zwar sehr schade, dass wir den herzlichen Empfang in Vila Real aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht für eine zweite Saison genießen können, aber mit dem Circuito do Estoril können wir auf eine exzellente Anlage mit einem guten Ruf für großartigen Rennsport und ein großartiges Team zählen, mit dem wir zusammenarbeiten, genau wie in Vila Real. Wir danken der FIA und der FPAK dafür, dass sie den Wechsel des Austragungsortes am gleichen Tag ermöglicht haben, und wir senden alle guten Wünsche an die Menschen in Vila Real, die wir dank des anhaltenden Enthusiasmus und der Unterstützung von Bürgermeister Santos gerne in der nächsten Saison wiedersehen werden, wenn wir unseren neuen Dreijahresvertrag beginnen."

 

António Lima, Präsident, Motor Clube do Estoril, sagte: "Für den Motor Clube do Estoril ist es eine große Genugtuung, dass wir einen WTCR-Lauf auf dem Estoril Circuit erhalten. Als wir Gespräche mit Eurosport Events begannen, konnten wir unseren Kalender ändern, um dieses prestigeträchtige Rennen unterzubringen. Wir glauben, dass das Layout des mythischen Estoril Circuit, die erstaunliche Region von Cascais und die organisatorischen Fähigkeiten des Motor Clube do Estoril die Garantie dafür sind, dass dies ein denkwürdiges Event wird. Ich möchte mich bei FPAK und dem Estoril Circuit für die Unterstützung bei der Durchführung dieser Veranstaltung bedanken und bei Eurosport Events für ihr Vertrauen und die Garantie, dass der Estoril Circuit immer für sie zur Verfügung stehen wird. Ich nutze diese Gelegenheit, um dem Vila Real Circuit zum neuen Dreijahresvertrag zu gratulieren, der das WTCR Race of Portugal ab 2022 ausrichten wird. An die gesamte WTCR-Familie: Willkommen auf dem Estoril Circuit, genießen Sie diese Region und haben Sie Spaß!"

 

Rui Santos, Bürgermeister von Vila Real, sagte: "Leider wird Vila Real das zweite Jahr in Folge nicht in der Lage sein, die WTCR zu begrüßen und den Status als nationale Hauptstadt des Motorsports zu genießen. Es ist besonders traurig für uns, da wir 90 Jahre feiern, seit die ersten Rennen in Vila Real stattfanden, im Jahr 1931. Aber wir müssen pragmatisch sein und erkennen, dass das, was unsere Rennstrecke einzigartig macht, die Nähe zum Publikum, der freie Zugang, die Geselligkeit und die Umgebung ist, was mit der weltweiten Gesundheitskrise, die wir erleben, nicht vereinbar ist. Trotzdem sind wir sehr glücklich, dass wir mit Eurosport Events die Rückkehr des WTCR für die nächsten drei Jahre, beginnend im Jahr 2022, vereinbart haben. Wir werden diese Partnerschaft erst nach den Kommunalwahlen formalisieren, die für September angesetzt sind, um nicht zu konditionieren, wer auch immer diese Wahlen gewinnt, aber es ist eine große Genugtuung festzustellen, dass sich Vila Real in so wenigen Jahren im Weltmotorsport etabliert hat und sich als begehrenswerte und spannende Rennstrecke erwiesen hat. Wir wünschen uns auf jeden Fall, dass das WTCR-Rennen von Portugal 2021 in Estoril ein großer Erfolg wird."

 

Fünf Fakten zu Estoril

1: Die Strecke wurde 1972 eröffnet und war 1984 Schauplatz des ersten Formel-1-Grand-Prix. In der folgenden Saison holte Ayrton Senna dort seinen ersten Formel-1-Sieg.

2: Mit einer Länge von 4,182 Kilometern verfügt die Strecke über 13 Kurven und eine 986,5 Meter lange Start-Ziel-Gerade.

3: Estoril ist kein Unbekannter im FIA World Touring Car-Rennsport, da es 2008 Gastgeber des WTCC Race of Portugal war. Lokalmatador Tiago Monteiro war im zweiten von zwei Rennen ein sehr populärer Sieger.

4: Der Circuito do Estoril ist nicht nur ein etablierter Austragungsort für Autorennen, sondern auch für MotoGP- und EWC-Rennen, wobei die EWC im Jahr 2020 zurückkehrt.

5: Etappen der Rally de Portugal, ein Lauf der FIA World Rally Championship, wurden in der Vergangenheit in Estoril ausgetragen.

 

WTCR - FIA World Touring Car Cup Kalender 2021

Runden 1 und 2: WTCR Race of Germany, Nürburgring Nordschleife: 3. bis 5. Juni

Runde 3 und 4: WTCR-Rennen von Portugal, Circuito do Estoril: 26. und 27. Juni

Runde 5 und 6: WTCR-Rennen von Spanien, MotorLand Aragón: 10.-11. Juli

Runden 7 und 8: WTCR-Rennen von Italien, Adria International Raceway: 31. Juli bis 1. August

Runden 9 und 10: WTCR-Rennen von Ungarn, Hungaroring: 21.-22. August

Runden 11 und 12: WTCR-Rennen von Südkorea, Inje Speedium: 16. und 17. Oktober

Runden 13 und 14: WTCR-Rennen von China, Ningbo International Speedpark: 6.-7. November

Runden 15 und 16: WTCR-Rennen von Macau, Circuito da Guia: 19. bis 21. November

 

 

Text und Bild: FIA WTCR Media

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0