SRO führt deutschen Livestream für die GT World Challenge Europe ein

Bild: Max Bermel
Bild: Max Bermel

Neu eingeführte Sprachoptionen ergänzen die etablierten englischen und französischen Kommentare 

Deutsche und italienische Streams kostenlos auf dem GT World YouTube-Kanal abrufbar

 

Saisonauftakt in Imola am 1. bis 3. April 

Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS erweitert in diesem Jahr sein Angebot an Live-Übertragungen um Kommentare in deutscher und italienischer Sprache. 

Die neuen Sprachoptionen ergänzen die langjährigen englischen und französischen Kommentare, die auch in der Saison 2022 zur Verfügung stehen. Die Fans können sich die deutschen und italienischen Livestreams auf GT World ansehen, dem frei zugänglichen YouTube-Kanal, der eine Vielzahl der von der SRO Motorsports Group organisierten Serien überträgt. 

Dank der kürzlich bekannt gegebenen Vereinbarung zwischen SRO und Sky Sports wird es auch Fernsehübertragungen mit italienischem Kommentar geben. Die neuen Sprachen werden rechtzeitig zum Saisonauftakt in Imola (1.-3. April) verfügbar sein, wobei alle Sessions ab dem Pre-Qualifying übertragen werden sollen. 

Jede neue Sprache stellt eine natürliche Ergänzung der Serie dar. Italien ist Gastgeber für zwei Veranstaltungen der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS, wobei der Saisonauftakt in Imola durch einen Ausflug nach Misano (1.-3. Juli) ergänzt wird. Das Land ist auch die Heimat der Marken Ferrari und Lamborghini sowie einer Reihe von Spitzenfahrern wie Mirko Bortolotti, Davide Rigon, Raffaele Marciello und Valentino Rossi. 

In Deutschland wird seit 2012 jährlich ein Rennen ausgetragen, wobei Hockenheim in diesem Jahr zum ersten Mal auf dem Kalender steht. Mit Audi, BMW, Mercedes-AMG und Porsche verfügt das Land über ein Quartett führender Hersteller, und zu den Spitzenfahrern gehören Fahrer wie Maro Engel, Luca Stolz und Christopher Mies. 

 

Die Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS kann sich in dieser Saison dank der erweiterten Liste von Fernsehübertragungen und des branchenführenden Online-Streamings auf eine größere Aufmerksamkeit als je zuvor freuen. Mit zwei neuen Sprachen, die jetzt verfügbar sind, können noch mehr Fans einschalten und den Nervenkitzel von Europas führender GT-Meisterschaft erleben.

 

Text: SRO

Kommentar schreiben

Kommentare: 0