· 

NÜRBURGRING PROBE- UND EINSTELLTAGE: FAHRERLAGER OFFEN FÜR ZUSCHAUER!

Bild: Max Bermel
Bild: Max Bermel

Gute Nachrichten für Fans: Das Fahrerlager öffnet! Bei den offiziellen Probe- und Einstelltagen (18. - 20. März) können Zuschauer wieder ganz nah dran sein, wenn sich die Teams für die anstehende Nordschleifen-Saison vorbereiten. Schlanke 5 Euro am Tag kostet der Eintritt fürs Fahrerlager, sowie die BMW M-Tribüne (T3) und die Tribüne T12a. Die Parkplätze rund um die Nordschleife sind derweil wie gewohnt geöffnet.

Die Nürburgring Probe- und Einstelltage bringen die Vielfalt des Motorsports gleich zu Saisonbeginn auf die Nordschleife. Traditionell kehren hier die Motoren-Geräusche zurück in die Grüne Hölle. Am 18. bis 20. März, Freitag bis Sonntag, sammeln die Teams ihre ersten Kilometer des Jahres am Ring. Die Fahrzeuge – überwiegend Teilnehmer der Nürburgring Langstrecken-Serie, des ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring und der Rundstrecken Challenge – werden dann auf der Nordschleife und der Sprintvariante der Grand-Prix-Strecke unterwegs sein. Hinweis: freitags nur auf der Sprintstrecke!

Bild: Max Bermel
Bild: Max Bermel

Der Eintritt fürs Fahrerlager und die Tribünen liegt bei 5 Euro pro Tag. Kinder bis 14 Jahre können kostenlos mit. Tickets für die Probe- und Einstelltage gibt es ausschließlich vor Ort an den Veranstaltungs-Tagen im info°center. Es gilt die 2G-Regel. Eine medizinische Maske muss überall dort getragen werden, wo der Abstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. Sowie in allen Innenräumen. Rund um die Nordschleife gilt ebenfalls: Abstand halten! Die Parkplätze am Brünnchen und Pflanzgarten sind geöffnet. 

ZEITPLAN PROBE- UND EINSTELLTAGE

Freitag, 18. März: 12:00 - 17:30 Uhr (Sprintstrecke)

Samstag, 19. März: 09:00 - 16:30 Uhr (NLS-Variante)

Sonntag, 20. März: 08:00 - 16:30 Uhr (NLS-Variante)

 

Text: Nürburgring Pressemeldung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0