Tresor by Car Collection startet mit hochkarätig besetzten PRO-Autos in der Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS

Bild: Car Collection
Bild: Car Collection

Nachdem vor kurzem das Fahrer-Lineup für den Silver Cup bekanntgegeben wurde, seht nun auch die Besetzung der Fahrzeuge von Tresor by Car Collection in der PRO-Wertung der GT World Challenge Europe fest. Die Audi Sport Fahrer Christopher Haase (GER) und Mattia Drudi (ITA) werden sich die Cockpits der beiden Audi R8 LMS GT3 EVO 2 mit dem Italiener Luca Ghiotto und Simon Gachet aus Frankreich im Sprint Cup teilen. Im Endurance Cup treten Haase, Drudi und Ghiotto gemeinsam an.

Das neu formierte Team Tresor by Car Collection gibt in diesem Jahr in der GT World Challenge Europe Vollgas! Neben dem bereits vorgestellten Fahrzeug im Silver Cup der Endurance-Wertung tritt das Team auch mit einem hochkarätigen Fahrer-Lineup in der PRO-Wertung an. Mit den beiden Audi Sport Fahrern Christopher Haase (GER) und Mattia Drudi (ITA), dem erfahrenen GT3-Piloten Simon Gachet sowie dem erfolgreichen Formel-2-Umsteiger Luca Ghiotto hat die Equipe eine schlagkräftige Besatzung zusammengestellt.

Bild: Car Collection
Bild: Car Collection

Im Sprint Cup teilen sich der Audi Sport Fahrer Christopher Haase und Simon Gachet den Audi R8 LMS GT3 EVO 2 mit der #11. Das Schwesterfahrzeug mit der #12 wird von Audi Sport Fahrer Mattia Drudi und Luca Ghiotto pilotiert. Beide Fahrzeuge starten in der PRO-Wertung. Außerdem tritt Tresor by Car Collection auch in der PRO-Wertung des Endurance Cup an. Hier wird die #12 vom Trio Drudi/Ghiotto/Haase gesteuert.

Christopher Haase ist einer der erfolgreichsten GT3-Piloten. Seit vielen Jahren tritt er für Audi Sport in den verschiedensten Rennserie an und konnte unzählige Erfolge feiern. Dazu gehören auch prestigeträchtige Siege bei den 24h auf dem Nürburgring, den 24h von Spa oder auch der Meistertitel im ADAC GT Masters.

Bild: Audi Sport
Bild: Audi Sport

Christopher Haase: „Ich freue mich sehr auf die kommende Saison und die Zusammenarbeit mit dem Team Tresor by Car Collection. Mit der Mannschaft von Car Collection bin ich schon lange verbunden und wir konnten schon viele Rennen gemeinsam bestreiten. Wir sind da auf derselben Wellenlänge. Auch auf die Zusammenarbeit mit meinem Audi Sport Kollegen Mattia Drudi sowie den Teamkollegen Simon Gachet und Luca Ghiotto freue ich mich sehr.“

Der 23-jährige Italiener Mattia Drudi gehört zu den großen Nachwuchshoffnungen im Kader von Audi Sport. Trotz seiner Jugend kann er bereits auf viele Erfolge im GT3-PROgramm der Ingolstädter zurückblicken. In der GT World Challenge tritt Drudi seit 2019 regelmäßig an.

Bild: Audi Sport
Bild: Audi Sport

Mattia Drudi: "Ich freue mich sehr darauf, in dieses neue Projekt einzusteigen. Wir arbeiten in der Vorbereitung sehr hart, um für Imola und alle weiteren Rennen optimal vorbereitet zu sein. Mit so erfahrenen und schnellen Teamkollegen wie Christopher und Luca können wir sowohl in der Langstrecken- als auch in der Sprintserie um Top-Ergebnisse kämpfen. Ich freue mich darauf, die Saison mit dem neuen Audi R8 LMS GT3 Evo2 zu beginnen, der uns sicher helfen wird, noch mehr zu leisten!"

Nach einer Karriere im Formelsport stieg der Franzose Simon Gachet im Jahr 2016 in den Sportwagensport um. Seit 2017 startet der 28-Jährige in der GT World Challenge und konnte dort bereits zahlreiche Rennsiege feiern.

 

Simon Gachet: "Zunächst einmal ein großes Dankeschön an Ferdinando Geri und Tresor by Car Collection, die mir die Chance gegeben haben, in der GT3-Klasse unter besten Bedingungen zu fahren. Ich freue mich sehr, dass ich im Audi R8 LMS GT3 Evo2 an der Seite von Christopher Haase in der PRO-Kategorie zurückkehren kann. Es wird unser drittes gemeinsames Jahr in der Sprintserie sein und wir haben nur ein Ziel."

Luca Ghiotto kommt ebenfalls aus dem Formelsport. Dort hat er die verschiedenen Nachwuchsklassen durchlaufen und konnte sich bis in die Formel 2 vorarbeiten, wo er vier Jahre lang erfolgreich fuhr. Nun steigt der 27-jährige Italiener in den GT-Sport ein.

Luca Ghiotto: "Ich bin wirklich glücklich und aufgeregt, dieses neue Abenteuer mit diesem neuen Team zu beginnen. Es wird eine intensive Saison auf höchstem GT3-Niveau werden. Ich hätte mir keine besseren Teamkollegen als Mattia und Christopher wünschen können. Ich werde sicher viel von ihnen lernen, denn sie sind Experten in der Meisterschaft und auch im Audi R8. Ich kann es kaum erwarten, dass die Saison beginnt. Ein besonderer Dank geht an Ferdinando Geri und alle Mitarbeiter von Tresor by Car Collection für den herzlichen Empfang!"

 

Text: Car Collection Pressemeldung

Bild: Car Collection
Bild: Car Collection

Kommentar schreiben

Kommentare: 0