· 

Interview mit Dustin Lämmermann von Raceland

Raceland Firmenausflug zum ADAC GT Masters Wochenende auf dem Hockenheimring
Raceland Firmenausflug zum ADAC GT Masters Wochenende auf dem Hockenheimring

Servus Dustin, erst einmal vielen Dank, dass du dir die Zeit für unser Interview genommen hast! Erzähl uns doch mal, was genau ist Raceland?

Sehr gerne!

Wir sind ein Versandhändler der seit über 30 Jahren auf das Thema Motorsport-Miniaturen spezialisiert ist. Bei uns finden Kunden Nachbildungen moderner Rennboliden, als auch Klassiker aus der langen und faszinierenden Geschichte des Rennsports. Um das Sortiment abzurunden, bieten wir auch Bücher und Filme zum Thema an.

Raceland im Jahr 1990
Raceland im Jahr 1990

Wie seid Ihr damals dazu gekommen Modelle von Rennfahrzeugen zu verkaufen?

Mein Vater hat die Firma 1989 gegründet. Als Kind ist er mit seinem Vater schon sehr häufig an Rennstrecken oder bei Bergrennen unterwegs gewesen. Die Begeisterung für den Motorsport war also schon immer da! Nach einem abgebrochenen Lehramtsstudium und einer abgeschlossenen Sprachausbildung, ist er mehr oder weniger durch Zufall in der Modellbranche gelandet und beschloss kurzerhand die Raceland GmbH zu gründen.

Raceland 1991 auf dem Norisring
Raceland 1991 auf dem Norisring

Von wo aus agiert Ihr und wie groß ist euer Team?

Wir sind nun schon seit fast 30 Jahren im mittelfränkischen Dietenhofen beheimatet. Und das passt! Neben uns findet man hier auch die Firma HERPA, sowie Playmobil.

 

Unser Team besteht derzeit aus 8 Mitarbeitern. Dazu gehören Leute im Service&Verkauf, der Grafikabteilung, Warenein- und ausgang sowie dem Marketing.

Shoperöffnung 1991
Shoperöffnung 1991

Wie waren die Anfänge von Raceland?

Die Firma wurde wie bereits erwähnt 1989 gegründet. Damals war man noch weit entfernt von einem modernen Versandhandel und einem chicen Webshop. Wenn man was verkaufen wollte, musste man am Wochenende an den Rennstrecken oder auf Messen unterwegs sein. Meine Eltern kamen also meist Sonntag Nacht nach Hause. Montag Morgen liefen dann die Telefone heiß und es wurden Bestellungen entgegengenommen und handschriftlich notiert. Außerdem gab es noch ein kleines Ladengeschäft in Nürnberg.

Raceland Neubau 1994
Raceland Neubau 1994

Wie war dann die weitere Entwicklung der Firma?

Nach dem Umzug nach Dietenhofen 1992, zeigte der Schumacher-Boom seine Wirkung und die neuen Räumlichkeiten wurden schnell zu klein. Also entschied mein Vater 1994 eine Halle mit Büroräumen im Industriegebiet zu bauen. Wenige Jahre später kam das Internet und alles ging plötzlich sehr viel schneller und einfacher. Plötzlich wurde neben dem nationalen- auch der internationale Markt immer interessanter. Heute gibt es so gut wie kein Land auf der Welt, in das wir nicht regelmäßig Modelle verschicken.

Raceland Versand 1996
Raceland Versand 1996

Welches Modell hat sich in all den Jahren am besten verkauft? 

Das ist schwer zu sagen. Zumal ich während der ganzen Schumacher-Phase noch zu klein war, um davon groß etwas mitzubekommen. Aber ich bin mir fast sicher, dass es ein Schumacher Modell sein muss. Entweder der Benetton B194 oder ein Fahrzeug aus der Ferrari-Zeit.

Gibt es ein Modell was dir besonders in Erinnerung geblieben ist?

Ich bin ein riesiger Fan des 24H Rennen auf dem Nürburgring. Die GT3 Boliden sind für mich seit vielen Jahren die geilsten Fahrzeuge die man im modernen Motorsport finden kann. Gepaart mit der schönsten und anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, ergibt das eine unschlagbare Kombination. 2020 waren wir erstmals als Sponsor mit auf einem Rennwagen bei diesem Rennen. Zum Deal gehörte auch, dass wir das Modell in Zusammenarbeit mit SPARK entwickeln. Das war der IRON FORCE Audi R8 LMS GT3 von EFP Racing. Das Modell ist für mich nach wie vor etwas ganz Besonderes.

Wo siehst du die Firma Raceland in 5 Jahren?

...als Hauptsponsor auf dem Siegerfahrzeug der 24H Nürburgring ;-)

Nein, Spaß beiseite!

Seit einigen Jahren wachsen wir stetig und gesund. Veränderung und Wachstum ist wichtig, doch darf man dabei seine Kernkompetenzen nicht aus den Augen verlieren. Raceland steht seit über 30 Jahren für Begeisterung, Passion und einen extrem guten Kundenservice. Das wird auch in Zukunft so sein!

Vielen Dank für das Interview, wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg!

Hier geht´s zum Raceland-Shop


Kommentar schreiben

Kommentare: 0