· 

24-Stunden-Rennen von Le Mans: Zeitplan für die 90. Ausgabe im Jahr 2022 enthüllt

Bild: FIA WEC Media
Bild: FIA WEC Media

Volles Programm mit fanorientierter Unterhaltung beginnt am 3. Juni und wird vom Rennen am 11. und 12. Juni gekrönt, dem dritten Lauf der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft 2022 im Jahr ihres 10-jährigen Bestehens.

Die FIA World Endurance Championship hat heute den Zeitplan für ihre wichtigste Veranstaltung der Saison 2022 bekannt gegeben, die 24 Stunden von Le Mans, die unter der Schirmherrschaft des Automobile Club de l'Ouest am 11. und 12. Juni stattfinden werden.

Insgesamt 62 Autos, besetzt mit 186 Fahrern, werden das Herz und die Seele eines einwöchigen Festes des Sports, des Erbes und der nachhaltigen Technologie bei dem mythischen Langstreckenrennen sein, das 2022 zum 90. und 99. Mal ausgetragen wird. Die vollständige Anmeldeliste für das Rennen wird am Montag, den 28. Februar, veröffentlicht.

Während das Rennen auf dem Circuit de la Sarthe talentierten Amateuren die einmalige Gelegenheit bietet, Seite an Seite mit den Weltmeistern in den vier Klassen zu fahren, die die Veranstaltung ausmachen, bietet die Veranstaltung insgesamt mehr als einer Viertelmillion Menschen, begeisterten Fans und Neulingen gleichermaßen, die Möglichkeit, sich zu versammeln und ein Festival des globalen Sports zu erleben.

Bild: FIA WEC Media
Bild: FIA WEC Media

Der offizielle Zeitplan beginnt mit der traditionellen Abnahme auf dem Place de la République im Stadtzentrum von Le Mans, die am Freitag, den 3. Juni, und Samstag, den 4. Juni, vor den Augen der Öffentlichkeit stattfindet. 

Diese technischen und administrativen Kontrollen erstrecken sich auf den Testtag (Sonntag, 5. Juni) und das eigentliche Rennen eine Woche später.

Am Dienstag, dem 7. Juni, findet an der Strecke wieder der beliebte Pitwalk statt, sehr zur Freude der zahlreichen Fans, die sich gerne mit den Fahrern unterhalten und einen Blick auf ihre Autos werfen.

Das erste Training findet am Mittwoch, den 8. Juni, um 14:00 Uhr statt, die Hyperpole-Session am Donnerstagabend zwischen 20:00 und 20:30 Uhr. Die Zuschauer können sich auf spektakuläre Action auf der Strecke freuen, wenn die schnellsten 24 Autos um die besten Startplätze kämpfen. Auf der 13,626 Kilometer langen Strecke ist viel Platz, um die Autos bei voller Geschwindigkeit im Kampf um die Positionen zu beobachten.

Am Donnerstag, dem 9. Juni, und Freitag, dem 10. Juni, erwartet die Rennsportfans außerdem ein hervorragendes Rahmenprogramm. Neben den beliebten Veranstaltungen Road to Le Mans und Porsche Sprint Challenge France wird auf der kompletten Straßenstrecke zum ersten Mal ein Lauf der Ligier European Series ausgetragen.

Bild: FIA WEC Media
Bild: FIA WEC Media

Der Tag vor dem Rennen ist immer ein wichtiger Teil der Atmosphäre, mit den Fahrerparaden, dem Rundgang über die Strecke und einem großen Angebot an Begleitrennen und Unterhaltung an der Strecke, um die Spannung vor dem großen Tag zu steigern. Einzelheiten zum Fan-Entertainment im Jahr 2022 werden kurz vor der Veranstaltung bekannt gegeben. 

Die 24 Stunden von Le Mans beginnen am Samstag, dem 11. Juni, um 16:00 Uhr. 

 

Die gesamte Rennstrecke wird von Mittwoch, dem 8. Juni, bis nach dem Rennen am Sonntag, dem 12. Juni, geöffnet (und damit die Straßen gesperrt) sein. Das neue Verfahren wird von den lokalen Behörden und Gemeinden unterstützt, die sich bewusst sind, dass die Veranstaltung einen wichtigen Beitrag zur lokalen und regionalen Wirtschaft leistet.

 

Text: FIA WEC

Kommentar schreiben

Kommentare: 0