· 

Nationaler und internationaler GT4 Einsatz von Still und Kronberg mit W&S Motorsport

W&S Motorsport mit Debüt in der ADAC GT4 Germany
Bild: W&S Motorsport

W&S Motorsport geht mit Max Kronberg (35/Berlin) und Hendrik Still (34/Kempenich) auf nationaler und internationaler GT4 Bühne an den Start. Das deutsche Fahrerduo wird einen neuen Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport pilotieren und in der ADAC GT4 Germany und GT4 European Series um Siege und Podestplätze kämpfen.

 

 

„Ich bin sehr glücklich, Hendrik und Max im Team zu haben“, sagt Teamchef Daniel Schellhaas. Er erklärt weiter: „Max kennt die ADAC GT4 Germany von seinen Gaststarts im vergangenen Jahr. Dass er im Porsche Cayman GT4 schnell ist, hat er als Gewinner der Manthey Trophy in der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit einem so erfahrenen Profi wie Hendrik als Partner kann unser zweiter Cayman in beiden Serien sicherlich ebenfalls um Podien und Siege kämpfen. Ein starkes Porsche-Duo für eine hart umkämpfte Meisterschaft, für die wir bestens aufgestellt sind.“ 

Still gilt als sehr erfahrener Pilot in verschiedenen GT-Rennserien. Eine lange Liste an nationalen und internationalen GT3 und GT4 Erfolgen spiegeln seine Stärke wider. Mit seinem Wissen soll er den Teamkollegen Kronberg unterstützen und noch weiter voranbringen. 

Hendrik Still W&S Motorsport
Bild: Gruppe C

Hendrik Still: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und darauf, ein Teil des W&S Motorsport Teams zu sein. Max kenne ich schon seit vielen Jahren und wir haben bereits in der vergangenen Saison einige Testfahrten in seiner ersten ADAC GT4 Germany Saison absolviert. Dabei habe ich auch die Mannschaft von W&S Motorsport kennengelernt und mich sofort sehr wohl gefühlt. Ich kenne beide GT4 Meisterschaften bereits aus den vergangenen Jahren. In der GT4 Germany konnte ich bereits einige Podiumsplätze und einen Sieg einfahren. Ich freue mich darauf, zurück im Feld der GT4 zu sein und bin überzeugt davon, dass wir ein starkes Paket aus Team, Auto und Fahrern für 2022 auf die Beine gestellt haben.“ 

 

Kronberg wurde 2021 mit W&S Motorsport Vizemeister in der NLS und gewann vorzeitig die Cayman GT4 Trophy by Manthey Racing. Der Berliner schnupperte erste ADAC GT4 Germany Luft bei den Rennen am Sachsenring und am Red Bull Ring 2021. W&S Motorsport holte dort die Pole-Position und beendete alle Rennen in den Top 10. 

Max Kronberg W&S Motorsport
Bild: Gruppe C

Max Kronberg: „Es wird ein spannendes Jahr in zwei herausfordernden Serien. Mit dem Team und Hendrik an der Seite will ich in dem hochkarätigen Feld vorne mitfahren und mich weiterentwickeln. Unser neuer Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport ist ein fantastisches Auto, mit dem wir Top-Resultate erzielen können. Die Vielfalt der legendären Rennstrecken im Kalender lässt die Vorfreude noch größer werden.“ 

Die ADAC GT4 Germany trägt zwölf Rennen an sechs Wochenenden im Rahmen des ADAC GT Masters aus. Die von der FIA als international anerkannte Meisterschaft unter der Organisation der SRO Motorsports Group ausgetragene GT4 European Series gastiert in diesem Jahr auf sechs Rennstrecken, darunter auch im Rahmen der 24h in Spa-Francorchamps.

Bild: W&S Motorsport
Bild: W&S Motorsport

Termine ADAC GT4 Germany 2022*

22. – 24.04.2022 Motorsport Arena Oschersleben

20. – 22.05.2022 Red Bull Ring (A)

24. – 26.06.2022 Circuit Zandvoort (NL)

05. – 07.08.2022 Nürburgring

23. – 25.09.2022 Sachsenring

21. – 23.10.2022 Hockenheim

Termine GT4 European Series*

01. - 03. April 2022 Imola (ITA)

03. - 05. Juni 2022 Paul Ricard (FRA)

01. - 03. Juli 2022 Misano (ITA)

27. - 30. Juli 2022 Spa-Francorchamps (BEL)

02. - 04. September 2022 Hockenheim

30. September - 02. Oktober 2022 Barcelona (ESP)

 

 

Text: W&S Motorsport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0