· 

Zusammenarbeit von Inception Racing und Project 1 in der FIA WEC 2022

Bild: Project 1
Bild: Project 1

Inception Racing kann auf ein erfolgreiches Jahr 2021 mit zahlreichen Rennsiegen und dem Pro-Am-Titel in der International GT Open zurückblicken. 2022 stellt sich die Mannschaft einer neuen Herausforderung: einer kompletten Saison in der Langstrecken-Weltmeisterschaft.

 

Den von Optimum Motorsport in Zusammenarbeit mit Project 1 eingesetzten Porsche 911 RSR-19 mit der Startnummer 56 pilotieren Brendan Iribe, Ollie Millroy und Lexus-Werksfahrer Ben Barnicoat. Bereits 2021 zeigte das Trio bei den 24 Stunden von Le Mans eine starke Leistung. Den Startplatz sicherte sich das Team mit seinem Erfolg in der Asian Le Mans Series.

 

Die Saison beginnt mit dem Prolog am 12. und 13. März. Das 1000-Meilen-Rennen, der Saisonauftakt der FIA WEC, findet am darauffolgenden Freitag statt.

 

Text: Project 1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0