· 

Hanson und Gamble kehren für die Saison 2022 zu United Autosports zurück

Der Oreca #22 von United Autosports bei den vier Stunden von Portimao 2021
Bild: ELMS

United Autosports freut sich, bestätigen zu können, dass Phil Hanson und Tom Gamble für die Saison 2022 in ihr LMP2-Team der European Le Mans Series zurückkehren werden.

 

Die beiden werden erneut im Oreca 07 mit der Startnummer 22 an den Start gehen, nachdem sie im vergangenen Jahr Zweite in der Meisterschaft wurden. In der Saison 2021 erzielten sie vier Podiumsplätze, darunter einen Sieg beim Finale in Portimao, Portugal.

 

Phil hat in den letzten fünf Saisons allein in der ELMS einen Meisterschaftssieg, sieben Rennsiege und 14 Podiumsplätze errungen, was seine beeindruckende Statistik mit United Autosports von drei Meisterschaften, 14 Rennsiegen und 27 Podiumsplätzen ergänzt. Tom kam 2020 zu United Autosports und fuhr für deren LMP3-Team. In diesem Jahr gewann er drei Rennen und stand vier Mal auf dem Podium, was ihm den Titel in der ELMS LMP3-Meisterschaft einbrachte. Im vergangenen Jahr wechselte er dann in das LMP2-Team und wurde Zweiter in der Meisterschaft. 

 

Der dritte Beifahrer von Phil und Tom wird Anfang nächster Woche bekannt gegeben, bevor die Saison im April in Paul Ricard beginnt. 

Phil Hanson: "Nach dem zweiten Platz in der Meisterschaft im vergangenen Jahr haben wir in der ELMS noch eine Menge zu erledigen. Unser einziges Ziel in dieser Saison ist es, zu gewinnen. Ich freue mich darauf, wieder in einem konkurrenzfähigen Team zu fahren und wir haben die Möglichkeit, den Titel, den ich 2020 gewonnen habe, zurückzuholen."

 

Tom Gamble: "Ich bin super aufgeregt, in meiner dritten Saison wieder in der ELMS zu fahren. Letztes Jahr wurden wir Zweiter, also ist das Ziel, einen Platz besser zu sein, und ich denke, wir haben das Paket, um das zu schaffen, wie wir am Ende des letzten Jahres bewiesen haben. Es wird gut sein, auf einigen neuen Strecken zu fahren, und ich bin noch nie in Imola gefahren, worauf ich mich sehr freue. Ich kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht."

 

Zak Brown: "Ich freue mich sehr, Phil und Tom 2022 wieder in unserem ELMS-Team begrüßen zu können. Beständigkeit ist der Schlüssel, und ich bin sicher, dass sie auf der letzten Saison aufbauen werden, mit dem festen Ziel, unseren Meistertitel zurückzuerobern."

 

Richard Dean: "Phil und Tom haben im vergangenen Jahr sehr gut zusammengearbeitet, und ich freue mich, dass wir eine Vereinbarung treffen konnten, die es ihnen ermöglicht, in die ELMS zurückzukehren und erneut um den Meistertitel zu kämpfen. Letztes Jahr hatten sie Pech, aber sie standen immer wieder auf dem Podium und haben in der letzten Runde gezeigt, dass sie das Zeug zum Sieger haben. Darauf wollen wir in diesem Jahr aufbauen und erneut um den Meistertitel kämpfen."

 

Text: ELMS

Kommentar schreiben

Kommentare: 0