· 

Chadwick, Powell und Wadoux testen Richard Mille Racing LMP2 in Bahrain

Die britischen Rennfahrer Jamie Chadwick und Alice Powell sowie die französische Fahrerin Lilou Wadoux werden den LMP2-Oreca des Richard Mille Racing Teams beim Rookie-Test in Bahrain am Sonntag, den 7. November, testen.

Chadwick (23) wurde gerade zur Meisterin der W Series 2021 gekürt, und Powell (28) fährt ebenfalls in der reinen Frauenrennserie an der Seite von Chadwick, die beide in Großbritannien leben. Powell wurde in diesem Jahr Vizemeisterin der W Series, und beide Frauen holten sich ihre Trophäen für 2021 am vergangenen Wochenende am COTA in Austin ab. Die französische Fahrerin Lilou Wadoux (20), die kürzlich den dritten Platz im Alpine Elf Europa Cup belegte, wird ebenfalls den Oreca 07 Gibson des Teams testen.

Diese Nachricht folgt auf die Ankündigung der letzten Woche, dass der siebenfache Rallye-Weltmeister Sébastien Ogier den neuen Toyota GR010 Hybrid Hypercar für das Jahr 2021 in Bahrain testen wird.

Der Rookie-Test in Bahrain findet am Sonntag, den 7. November statt, mit einer zweistündigen Vormittagssitzung, gefolgt von einem dreistündigen Rennen am Nachmittag. Die vollständige Liste der Teams und Fahrer, die am diesjährigen Rookie-Test teilnehmen werden, wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

 

Text und Bild: FIA WEC MEDIA

Kommentar schreiben

Kommentare: 0