Charles Weerts und Dries Vanthoor mit Audi Gesamtsieger der GT World Challenge Europe

 

Weiterer Titelgewinn für Audi Sport-Fahrerduo: Die Belgier Charles Weerts und Dries Vanthoor beendeten das Rennen des GT World Challenge Europe Endurance Cup auf dem Nürburgring als Champions der Gesamtwertung. Bereits eine Woche zuvor hatten die beiden jungen Audi Sport-Piloten den Fahrer- und Teamtitel im Sprint Cup mit dem Team WRT gewonnen. Weerts und Vanthoor, die sich auf dem Nürburgring einen Audi R8 LMS mit Robin Frijns teilten, starteten aus der zwölften Position, beendeten das Rennen nach drei Stunden auf dem sechsten Rang und sicherten sich vorzeitig den Titel in der Fahrerwertung der gesamten Serie. In der Saison der GT World Challenge Europe stehen noch zwei Rennwochenenden aus: ein Lauf zum Sprint Cup in Valencia und ein Einsatz des Endurance Cup in Barcelona. Drei Titel sind dabei noch zu vergeben: Das Team WRT führt die Gesamtwertung der Teams an, während Weerts und Vanthoor sowie das Team WRT jeweils auf Rang zwei der Fahrer- und Teamwertung des Endurance Cup liegen. 

 

Text: Audi Sport Pressemeldung

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0