· 

Sechs Länder, neun Events, 18 Rennen: DTM veröffentlicht Rennkalender 2022

Auftakt mit Premiere in Portimão

Lausitzring wieder mit Turn 1 dabei, Finale in Hockenheim

Ticket-Vorverkauf startet noch im Herbst 2021 

 

München (03.09.2021). Die DTM 2021 ist in vollem Gange – spannender und actionreicher denn je. Aktuell gastiert die Rennserie auf dem Red Bull Ring in Spielberg. Im Rahmen des Rennwochenendes in Österreich präsentiert die Dachorganisation ITR jetzt den vorläufigen Rennkalender 2022. Insgesamt neun Rennwochenenden in sechs Ländern sind von Mai bis Oktober geplant, den Auftakt macht das Autódromo Internacional do Algarve in Portimão – eine Premiere, denn nie zuvor wurde ein DTM-Rennen auf dem Kurs an der Algarve ausgetragen. Mega-Spannung garantiert auch das zweite Event am Lausitzring, dort rast die DTM als einzige Serie durch die spektakuläre Mut-Kurve Turn 1.

Frederic Elsner, Director Event und Operations: „Wir freuen uns sehr, den Rennkalender für 2022 frühzeitig präsentieren zu können. Wir haben mit Hochdruck daran gearbeitet, denn es war uns extremst wichtig, den bereits involvierten und interessierten Teams und Partnern Planungssicherheit und Perspektive geben zu können. Wir freuen jetzt auf einen guten Abschluss der hochspannenden laufenden Saison und dann auf ebenso spektakuläre Rennen in 2022. Es ist schön für uns zu sehen, wie groß das Interesse an der DTM 2022 bereits ist.“

 

Mit Rennwochenenden in insgesamt sechs Ländern untermauert die DTM ihren Status als international operierende und beliebte Tourenwagenserie. Natürlich fehlen aber auch die bei den Fans extrem beliebten Traditions-Kurse in Deutschland nicht: Der Norisring, 2021 erstmals Austragungsort des Saison-Finals, ist diesmal Gastgeber für das Halbzeit-Finale, da die DTM im Juli und August in eine gut achtwöchige Sommerpause geht. Die zweite Saisonhälfte beginnt mit einem Event am Nürburgring, das Finale steigt 2022 wieder traditionell in Hockenheim. Auch Spielberg wird mit der herrlichen Strecke am Red Bull Ring wieder am Start sein. Wieder dabei nach einjähriger Pause ist die Ardennen-Achterbahn in Spa. Zudem erwarten die Fans noch zwei Überraschungs-Rennen außerhalb Deutschlands, die zu einem späteren Zeitpunkt verkündet werden.

 

„2021 ist trotz einiger Einschränkungen eine sehr zufriedenstellende und erfolgreiche Saison. Wir freuen uns auf 2022 und darauf, wieder großartige Events organisieren und erleben zu können“, sagt Benedikt Böhme, Geschäftsführer der ITR GmbH. „Die DTM ist eine globale Rennserie, das unterstreicht auch der neue Kalender. Wir übertragen in über 60 Ländern live, umso schöner ist es, dass wir mit Portimão eine neue Rennstrecke im Kalender präsentieren können, die hervorragend zu den bereits bewährten Strecken passt.“

 

Tickets für die neue Saison werden bereits im Herbst dieses Jahres verfügbar sein, so Elsner: „In Spielberg dürfen zum ersten Mal nach fast zwei Jahren wieder unsere Fans ganz nah ran ins Fahrerlager. Diese Fan-Nähe zeichnet die DTM schon immer aus, deshalb wollen wir ihnen den Service bieten, schon früh ihre Rennbesuche im nächsten Jahr zu planen.“

 

Der vorläufige Renn-Kalender der DTM 2022:

Autódromo Internacional do Algarve (POR) - 29. April - 01. Mai 2022

DEKRA Lausitzring Turn 1 (GER) - 20.-22. Mai 2022

TBA Europa - 03.-05. Juni 2022

TBA Europa - 17.-19. Juni 2022

Norisring (GER) - 01.-03. Juli 2022

Nürburgring (GER) - 26.-28. August 2022

Circuit de Spa-Francorchamps (BEL) - 09.-11. September 2022*

Red Bull Ring (AUT) - 23.-25. September 2022

Hockenheimring (GER) - 07.-09. Oktober 2022*

 

Text und Bild: DTM Pressemeldung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0