Haase mit Bestzeit für Saintéloc Racing, Audi setzt starke Misano-Form im Pre-Qualifying fort

Christopher Haase setzte sich im Pre-Qualifying in Misano im Audi mit der Startnummer 25 mit einer Bestzeit von 1.32,552 Minuten an die Spitze. 

 

Der deutsche Pilot blieb knapp hinter der Bestzeit von Charles Weerts aus dem ersten Training zurück, konnte sich aber am Nachmittag vor Dominik Baumann (#20 SPS Automotive Performance Mercedes-AMG) durchsetzen. Audi Sport-Ass Haase hat in Misano eine gute Form: Bei den letzten drei Besuchen auf der italienischen Strecke stand er jeweils auf dem Podium.

 

Baumann fehlten im Pro-Am-Auto, das er sich mit Valentin Pierburg teilt, nur 0,013 Sekunden auf den ersten Platz. Das SPS-Duo hatte einen großen Vorsprung auf die nächsten Konkurrenten in der Klasse und feierte beim letzten Mal in Zandvoort seinen ersten Sieg. Der nächste Pro-Am Teilnehmer war der #188 Garage 59 Aston Martin, der 16 Plätze zurück lag.

 

Dries Vanthoor wurde im #32 Team WRT Audi Dritter und knüpfte damit an die starke Leistung von Weerts an. Pierre Alexandre-Jean (#107 CMR Bentley) wurde Vierter der Gesamtwertung und führte die Silver Cup Klasse an. Raffaele Marciello wurde Fünfter und beendete damit einen Tag, an dem der AKKA ASP Mercedes-AMG mit der Startnummer 88 überraschend nicht in der Spitzengruppe vertreten war. 

 

Wie das freie Training verlief auch das Pre-Qualifying ohne größere Zwischenfälle. Das war besonders beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Misano das größte Sprint-Cup-Feld seit 2017 beherbergt, mit 30 Autos auf der Strecke. Das komplette Ergebnis der Session kann hier eingesehen werden.

 

Die Wettbewerbs-Action beginnt morgen mit dem Qualifying 1 um 09:45 Uhr, das die Startaufstellung für Rennen 1 um 15:00 Uhr festlegt. Das gleiche Format wird am Sonntag mit dem Qualifying 2 um 09:00 Uhr und dem Rennen 2 um 14:00 Uhr wiederholt. Die gesamte Action wird live auf den Social-Media-Plattformen der Serie und auf dem YouTube-Kanal von GT World gestreamt. 

 

Text und Bild: SRO

Kommentar schreiben

Kommentare: 0