ORANGE 1 FFF RACING TEAM VERSTÄRKT SEIN AUFGEBOT FÜR DIE 24 STUNDEN VON SPA 2021

Das Orange1 FFF Racing Team hat mit den Vorbereitungen für das 24-Stunden-Rennen von Spa begonnen, das am 31. Juli als Hauptevent der Fanatec GT World Challenge Europe powered by AWS und der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli stattfindet. Die chinesische Mannschaft nimmt vom 22. bis 23. Juni den zweitägigen Gemeinschaftstest in den legendären Ardennen in Angriff und setzt dabei ihre beiden Lamborghini Huracàn GT3 Evo ein. Der Wagen mit der Startnummer 19, der in der Pro-Am Klasse antritt, erhält für dieses Event eine erweiterte Besetzung, da Bertrand Baguette zu den Stammfahrern Hiroshi Hamaguchi und Phil Keen stößt.

 

Das 35-jährige belgische Ass verfügt über reichlich Rennerfahrung und nimmt seit 2014 an der japanischen Super-GT-Meisterschaft teil. Im Jahr 2020 wurde er Dritter in der Gesamtwertung, im Mai gewann er die letzte Runde auf dem Fuji Circuit. Bertrand eroberte auch einen LMP2-Titel in der FIA World Endurance Championship 2013, auch dank des Klassensiegs bei den 24 Stunden von Le Mans, und erreichte wichtige Meilensteine in Einsitzern, indem er 2009 die Formel Renault 3.5-Serie gewann und in IndyCar und Super Formula antrat.

 

Dies wird Baguettes siebter Einsatz bei den 24 Stunden von Spa sein, ein Rennen, das für ihn offensichtlich etwas ganz Besonderes ist, denn Spa ist nur wenige Kilometer von seiner Heimatstadt Verviers entfernt. Seine erste Teilnahme an diesem Event fand 2008 statt, und nun möchte er nach seinem letzten persönlichen Versuch 2019 wieder an den Start gehen.

 

Andrea Caldarelli, Teamchef Rexal FFF Racing Team

"Ich bin absolut begeistert, Bertrand in unserem Team willkommen zu heißen. Er ist ein Fahrer, gegen den ich das Privileg hatte, während meiner Zeit in Japan Rennen zu fahren, und ich konnte seine Fähigkeiten aus nächster Nähe schätzen. Seitdem haben wir eine solide Freundschaft aufgebaut, und jetzt haben wir die Möglichkeit, zusammenzuarbeiten. Außerdem ist Spa-Francorchamps Bertrands Heimstrecke und er ist mit diesem speziellen Event, den 24 Stunden, bestens vertraut. Ich bin mir sicher, dass er eine Schlüsselrolle im Aufgebot spielen und Hiroshi und Phil am Steuer des #19 Lamborghini unterstützen wird ".

 

Text: FFF Racing Team

Bild: SRO

Kommentar schreiben

Kommentare: 0