Die Saison 2021 der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli wird aus drei Läufen bestehen

Die diesjährige Kampagne der Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli wird drei Läufe auf ebenso vielen Kontinenten umfassen, nachdem die SRO Motorsports Group entschieden hat, die 10 Stunden von Suzuka nicht zu ersetzen.

 

Mehrere neue und bestehende Veranstaltungen im Mittleren Osten wurden in Betracht gezogen, seit das 49. Sommer-Langstreckenrennen - ursprünglich für den 20. bis 22. August geplant - von den lokalen Organisatoren Mitte März aufgrund der japanischen Covid-19-Maßnahmen abgesagt wurde.

 

Doch trotz der Evaluierung vielversprechender Möglichkeiten in der Region hat eine Kombination aus Terminkollisionen, Budget-Implikationen und allgemeiner Eignung die Durchführung eines Ersatzrennens unmöglich gemacht.

 

Stattdessen bilden die TotalEnergies 24 Stunden von Spa vom 29. Juli bis 1. August den Auftakt der globalen GT3-Meisterschaft 2021, bevor sich die IGTC mit der Fanatec GT World Challenge America Powered by AWS beim Indianapolis 8 Hour vom 15. bis 17. Oktober zusammenschließt. Den Abschluss der Kampagne bildet das Kyalami 9 Hour vom 2. bis 4. Dezember.

 

Stephane Ratel, Gründer und CEO der SRO Motorsports Group: "Wir haben viel Zeit und Energie investiert, um eine Ersatzveranstaltung zu finden, die den Zweck von Intercontinental, die großen GT-Langstreckenrennen der Welt zu vereinen, aufrechterhalten würde. Und obwohl mehrere Optionen dieses Ziel erreicht hätten, stellte jede auch eine neue Reihe von Herausforderungen dar, die es zu bewältigen galt. In Anbetracht der aktuellen globalen Situation glaube ich, dass es besser ist, unsere Energien auf die drei bestehenden Läufe der IGTC zu konzentrieren.

"Ich möchte mich bei allen Parteien und Veranstaltern für die positive Zusammenarbeit bedanken und hoffe, dass wir in Zukunft wieder mit ihnen zusammenarbeiten werden. Auch wenn Intercontinental in diesem Jahr nicht in den Nahen Osten reisen wird, bin ich zuversichtlich, dass wir im Anschluss an diese Gespräche neue Möglichkeiten ausloten können."

 

ÜBERARBEITETER KALENDER 2021

29. Juli bis 1. August - TotalEnergies 24-Stunden-Rennen von Spa - Europa

15.-17. Oktober - Indianapolis 8 Hour - Nordamerika

2-4. Dezember - Kyalami 9 Hour - Südafrika

 

Text und Bild: SRO

Kommentar schreiben

Kommentare: 0