Engel fliegt für das Mercedes-AMG Team Toksport zur Magny-Cours-Pole

Maro Engel erholte sich von der Enttäuschung im ersten Sprint-Cup-Rennen in Magny-Cours und stellte sein Mercedes-AMG Team Toksport Auto auf die Pole Position für das Rennen am Nachmittag.

 

Das deutsche Ass lag gestern Abend auf Platz vier, als ein loses Rad seine Verfolgung auf das Podium beendete, aber er wird heute die Gelegenheit haben, von der Spitze aus Wiedergutmachung zu leisten. 

 

Engel schlug Albert Costa (#163 Emil Frey Racing Lamborghini) mit einer Runde von 1.35,627 Minuten, die als die schnellste des gesamten Wochenendes gilt, auf Platz eins. Costa fehlten 0,253 Sekunden auf den ersten Platz, Ben Barnicoat (JOTA McLaren) lag nur 0,014 Sekunden zurück. Der Sieger des gestrigen Abends, Dries Vanthoor, wurde im Team WRT Audi #32 Vierter.

 

Alex Fontana setzte die Dominanz von Emil Frey Racing im Silver Cup fort, indem er sich als Gesamtfünfter qualifizierte und die Pole Position in der Klasse holte. Er wird sich Reihe drei mit Raffaele Marciello (#88 AKKA ASP Mercedes-AMG) teilen, während Pierre-Alexandre Jean im #107 CMR Bentley als Zweiter der Silbernen und Siebter der Gesamtwertung startet. 

 

Jonny Adam holte sich im Garage 59 Aston Martin mit der Startnummer 188 die Pole Position in der Pro-Am-Wertung. Der Schotte qualifizierte sich als Zwölfter der Gesamtwertung mit acht Plätzen Vorsprung auf seinen nächsten Klassenrivalen Dominik Baumann (#20 SPS automotive performance Mercedes-AMG).

Die rote Flagge wurde wenige Sekunden vor Ende der Session gezeigt, nachdem sich Stéphane Richelmi im #108 CMR Bentley in der letzten Kurve drehte. Der Monegasse geriet auf der Start-Ziel-Geraden in den Verkehr, konnte aber eine Berührung vermeiden. 

 

Das Rennen am heutigen Nachmittag wird um 14:40 Uhr MESZ gestartet. Die gesamte Action wird live auf der GT World Challenge Website und den Social-Media-Kanälen gestreamt, einschließlich GT World YouTube-Übertragungen mit englischem und französischem Kommentar.

 

Text und Bild: SRO

Kommentar schreiben

Kommentare: 0