· 

TCR-Fahrzeug von Toyota schon bald in der FIA WTCR?

Ein Toyota Corolla TCR könnte in Zukunft im WTCR - FIA World Touring Car Cup auf Erfolgskurs gehen.

Es folgt die Ernennung von Toyota Gazoo Racing Argentina durch Toyota Gazoo Racing, um den Corolla TCR zu entwerfen, zu entwickeln, zu produzieren und an Kunden weltweit zu verkaufen.

 

Sobald die WSC - das Unternehmen hinter dem TCR-Konzept und der Marke - die Zulassung erteilt hat, wird der Toyota Corolla TCR weltweit bei TCR-Veranstaltungen eingesetzt werden können, darunter auch im WTCR - FIA World Touring Car Cup.

 

Daniel Herrero, Präsident von Toyota Argentinien und Chief Officer von Toyota Gazoo Racing Latin America sagte: "Wir sind stolz darauf, dass wir von unserem Hauptsitz die Genehmigung erhalten haben, für die Homologation, die Entwicklung, die Herstellung und den Verkauf eines Toyota-Fahrzeugs für TCR-Wettbewerbe verantwortlich zu sein. Das zeigt, dass das Vertrauen der Toyota Motor Corporation in uns und unsere Motorsportindustrie relevant ist. Für uns ist es eine doppelte Genugtuung, weil unser Team für die erwartete Ankunft von Toyota in der TCR-Serie auf der ganzen Welt verantwortlich sein wird und auch, weil dieses Projekt uns die Möglichkeit gibt, die argentinische Motorsportindustrie in der Welt zu fördern."

 

WSC-Präsident Marcello Lotti sagte: "Sechs Jahre sind vergangen, seit die TCR ins Leben gerufen wurde, und es kommen immer noch neue Hersteller hinzu. Jetzt begrüßen wir die Ankunft von Toyota, einem globalen Automobilgiganten, der sich schon immer stark in Motorsportaktivitäten engagiert hat. Die Ernennung von Toyota Gazoo Racing Argentina für die Entwicklung, den Bau und die Vermarktung des Corolla TCR ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für den Erfolg des TCR-Konzepts."

 

Text und Bild: FIA WTCR

Kommentar schreiben

Kommentare: 0