Orange1 FFF Racing Team bereit für neue Herausforderung im Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS Endurance Cup

Nach der Ankündigung des Programms für die Intercontinental GT Challenge Powered by Pirelli hat Orange1 FFF Racing nun seinen Einstieg in den Endurance Cup der Fanatec GT World Challenge Europe Powered by AWS bestätigt. 

 

Die Erwartungen der Lamborghini-Mannschaft sind hoch und bauen auf der großen Wettbewerbsfähigkeit auf, die im zweiten Teil der Saison 2020 gezeigt wurde, als das Team bei den Total 24 Hours of Spa über weite Strecken des Rennens führte und bei den Paul Ricard 1000 Kms auf dem Podium stand. Im Jahr 2019 wurde der Titel dank dreier Podiumsplatzierungen und dem Sieg beim letzten Drei-Stunden-Rennen in Barcelona erobert. 

 

Am Steuer des #63 Lamborghini Huracán GT3 EVO wurde eine hochkarätige Fahrerbesetzung bestätigt, mit Andrea Caldarelli, Marco Mapelli und Mirko Bortolotti, allesamt Lamborghini Werksfahrer.  Der Kampf um den Titel 2021 beginnt Mitte April in Monza, gefolgt von den 1000 KM von Paul Ricard Ende Mai, den Total 24 Stunden von Spa Ende Juli und den Drei-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (September) und in Barcelona (Oktober).

 

Fu Songyang, Teambesitzer Orange1 FFF Racing Team: "Ich freue mich sehr, wieder in einer so prestigeträchtigen Serie wie der GT World Challenge Europe zu starten. Auf einigen der kultigsten und faszinierendsten Strecken wie Monza, Spa und dem Nürburgring zu fahren, erfüllt uns mit großem Stolz und ich bin zuversichtlich, dass es uns auch große Freude bereiten wird. Wir glauben fest an das hohe Potenzial unseres Autos, wir haben eine der besten Fahrerbesetzungen des gesamten Feldes und wir können uns auf die wertvollen Partnerschaften mit Orange1 und Lamborghini Squadra Corse verlassen. Wir trauen uns auf jeden Fall zu, im Kampf um den Titel ganz vorne dabei zu sein." 

 

Giorgio Sanna, Lamborghini Head of Motorsport: "Nach den großartigen Ergebnissen und der europäischen 'Triple Crown' im Jahr 2019 bestätigt Squadra Corse seine Unterstützung für das Orange 1 FFF Racing Team und ist bereit, im Endurance Cup mit einem talentierten Lamborghini Werksfahrer-Aufgebot zu kämpfen. Die GT World Challenge Europe ist eine der wettbewerbsfähigsten und prestigeträchtigsten Meisterschaften weltweit und ich bin sicher, dass Orange1 FFF Racing weiterhin für unsere Marke glänzen wird."

 

Armando Donazzan, Präsident Orange1 Holding:  "Orange1 ist stolz darauf, an der Seite von FFF Racing Team und Lamborghini Squadra Corse in einer sehr wettbewerbsfähigen und prestigeträchtigen Kulisse zu fahren. Unsere Marke an einigen der historischen Orte des Motorsports zu präsentieren, ist sehr lohnend, aber ich bin sicher, dass auch die Ergebnisse während der Saison ein Grund zum Jubeln sein werden. Das Programm für 2021 ist ehrgeizig, aber ich bin überzeugt, dass die Mannschaft die besten Leute hat, um Großes zu erreichen, auf der Strecke und außerhalb davon." 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0