· 

GT4 European Series: Gabriele Piana mit der schnellsten Zeit im ersten freien Training

Das RN Vision STS Racing Team führte das Eröffnungs-Training der 2020 GT4 European Series in Imola an.

 

Die erste offizielle Session der Saison sollte um 11.40 Uhr italienischer Zeit beginnen, aber ein schweres Gewitter wenige Minuten vor der Session stoppte alle Aktivitäten auf der Strecke. Das erste freie Training wurde anschließend auf 13.00 Uhr verschoben.

 

Ursprünglich wurde das Tempo von den beiden neuen Toyota GR Supra GT4 vorgegeben, die vom französischen CMR-Team eingesetzt wurden. Nach 20 Minuten in feuchten Session waren Gabriele Piana und das # 111 RN Vision STS-Rennteam BMW M4 GT4 nach einer Reihe schnellerer Runden an der Spitze. Der Italiener fuhr in seiner achten Runde eine 2:02.790min .

 

Drei Minuten vor Ende der Sitzung gelang es Stéphane Lémeret, die schnellste Zeit des # 66 CMR Toyota GR Supra GT4 auf 2:03.002min. zu verbessern, was ausreichte, um das Schwesterauto auf den dritten Platz zu bringen. Das NM Racing Team beendete die Session auf dem vierten Platz, gefolgt vom #110 RN Vision STS Racing Team BMW M4 GT4.

 

Der sechstschnellste Gesamtrang und der schnellste in der Pro-Am-Klasse war Kay van Berlo im Selleslagh Racing Team Mercedes-AMG, der mit Wim Spinoy an den Start geht. Der #30 Mercedes-AM GT4 war das einzige Pro-Am-Auto in den Top 10 des Eröffnungs-Trainings, das unter schwierigen Umständen ausgetragen wurde.

 

Kurz nachdem die Strecke heute zum ersten Mal grün wurde, kamen die roten Fahnen wieder heraus und die Rennleitung berichtete, dass der Porsche 718 Cayman GT4 CS MR von Nicolaj Møller-Madsen nach der Curva Tosa auf der Strecke stehen geblieben war. Der # 21 Allied Racing wurde später in der Session wieder ins Fahrerlager zurückgebracht und legte keine gezeitete Runde zurück. Der zweite Allied-Racing-Wagen kehrte nach einer Runde ebenfalls an die Box zurück. Centri Porsche Ticino und das W & D Racing Team nahmen nicht am Training teil.

 

Text und Bild: GT4 European Series

Kommentar schreiben

Kommentare: 0