Rowe Racing gibt Fahrerpaarung für GT World Challenge bekannt

Nachdem Rowe-Racing im letzten Jahr in der GT World Challenge Europe von BMW auf Porsche gewechselt hat, bleibt man in diesem Jahr dabei. Bei den fünf Langstreckenläufen der Serie wird das Team einen Porsche 911 GT3 R einsetzen.

Dirk Werner bleibt dem Team dabei erhalten. Dazu kommen Julien Andlauer, der im vergangenen Jahr den Porsche Carrera Cup Deutschland gewinnen konnte, und Klaus Bachler, der im letzten Jahr mit Dinamic Motorsport einen Sieg einfahren konnte. Saisonstart ist vom 25. bis zum 26. Juli in Imola

 

Text: Max Renfordt

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0