· 

Manthey & Co fehlen beim Probe- und Einstelltag

Nachdem heute bereits verkündet wurde, dass der morgige Test- und Einstelltag ohne Zuschauer stattfinden wird, ziehen sich nun auch mehrere Teams aufgrund der angespannten Lage rund um das Coronavirus zurück. Manthey Racing, Falken Motorsport und Zakspeed werden morgen nicht ihre GT3-Boliden auf die Nordschleife schicken. Bei Falken geht man sogar noch einen Schritt weiter und spricht davon "in den nächsten Wochen nicht an Veranstaltungen teilzunehmen". Das würde bedeuten, dass sie auch bei den ersten NLS-Läufen nicht mit dabei wären. Das die ersten NLS-Läufe stattfinden ist jedoch sowieso äußerst fraglich und unwahrscheinlich. 

 

Text: Max Renfordt

Bild: Max Bermel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0