Optimum Motorsport bringt McLaren zurück in die GT World Challenge Europe

Soeben wurde verkündet, dass sich das britische Team Optimum Motorsport in diesem Jahr mit einem McLaren für den Endurance Cup der GT World Challenge Europe eingetragen hat. Somit vollzieht man hier einen Markenwechsel, da man in der vergangenen Saison noch mit Aston Martin antrat. Die Fahrerpaarung setzt sich aus den drei Pro-Fahrern Rob Bell, Joe Osborne und Ollie Wilkinson zusammen, Letzterer stieg erst vor kurzem in den McLaren Werkskader auf. Besonders der Teamchef Shaun Goff freut sich über diese neue Herausforderung und würdigt in einer Pressemeldung seine Fahrer als starkes Trio. Des weiteren betonte er auch die hohe Qualität der GT World Challenge Europe und dass er stolz darauf ist dort mit McLaren antreten zu dürfen. 

 

Text: Max Bermel

Bild: Optimum Motorsport

Kommentar schreiben

Kommentare: 0